Datei schreibgeschützt öffnen

05/02/2008 - 09:54 von Peter Schabesberger | Report spam
Hallo zusammen,

besteht die Möglichkeit, eine Datei die nicht schreibgeschützt ist, durch
einen Zusatzbefehl doch so zu öffnen, dass sie schreibgeschützt, also nur
zum lesen, geöffnent wird?
Habe ein Datei mit vielen Diagrammen und Werten aus anderen Datenquellen,
diese soll nicht schreibgeschützt bleiben. Wenn nun aber bestimmte User
darauf zugreifen, soll die gleiche Datei am besten als "read only" geöffnet
werden. Geht das?

Ich habe es schon probiert, über ein Makro die Datei beim schließen als
*.htm abzulegen, doch dann speichert er die Original ohne nachfrage und für
die htm fràgt er 2 mal ob er überschreiben soll...

Wenn das so laufen würde das die Datei beim beenden nach bestàtigung
gespeichert wird, und ohne Nachfragen eine *.htm Datei generiert wàre es
auch in Ordnung...

so sieht das makro im Moment aus...

Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)

ActiveWorkbook.Save

ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="\\Pfad\Pfad\Pfad\L6Monat.htm", _
FileFormat:=xlHtml, ReadOnlyRecommended:=False, CreateBackup:=False

End Sub


Danke...

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 stefan onken
05/02/2008 - 13:10 | Warnen spam
On 5 Feb., 09:54, "Peter Schabesberger"
wrote:
Hallo zusammen,

besteht die Möglichkeit, eine Datei die nicht schreibgeschützt ist, durch
einen Zusatzbefehl doch so zu öffnen, dass sie schreibgeschützt, also nur
zum lesen, geöffnent wird?
Habe ein Datei mit vielen Diagrammen und Werten aus anderen Datenquellen,
diese soll nicht schreibgeschützt bleiben. Wenn nun aber bestimmte User
darauf zugreifen, soll die gleiche Datei am besten als "read only" geöffnet
werden. Geht das?

Ich habe es schon probiert, über ein Makro die Datei beim schließen als
*.htm abzulegen, doch dann speichert er die Original ohne nachfrage und für
die htm fràgt er 2 mal ob er überschreiben soll...

Wenn das so laufen würde das die Datei beim beenden nach bestàtigung
gespeichert wird, und ohne Nachfragen eine *.htm Datei generiert wàre es
auch in Ordnung...

so sieht das makro im Moment aus...

Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)

    ActiveWorkbook.Save

    ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="\\Pfad\Pfad\Pfad\L6Monat.htm", _
    FileFormat:=xlHtml, ReadOnlyRecommended:=False, CreateBackup:=False

End Sub

Danke...

Peter



hallo Peter,

das activeworkbook.save sorgt für Speicherung ohne Nachfrage. Den Code
solltest du also entfernen.
Vor dem SaveAs solltest du überprüfen, ob die Datei schon existiert
(Dir-Funktion) und/oder löschen (Kill).

du könntest ansonsten:

- beim öffnen der Datei den Windows-Anmeldenamen abfragen
(Environ("Username")) und abhàngig davon den Blattschutz (Extras/
Schutz) setzen
- eine zweite Exceldatei nutzen sozusagen als "Starter", darin den
usernamen abfragen und abhàngig davon die eigentliche Datei mittels
Workbooks.Open öffnen. Workbooks.Open bietet die Option ReadOnly.


Gruß
stefan

Ähnliche fragen