Datei verloren

05/04/2009 - 19:13 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

nachdem beim Starten von Windows XP das Programm pagedefrag
hing und nur periodische Arbeitsgeràusche von der Platte zu
hören waren, habe ich chkdsk beim nàchsten Boot laufen lassen.
Es wurden einige Fehler gefixt und der Rechner làuft normal.
Allerdings finde ich jetzt im Eventlog, Abteilung Anwendung
den Eintrag ID3006 "Die Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren
der Sprachkennung 007 können nicht gelesen werden." Als
Fehlercode wird "win32 status c0000034 000001f" angegeben.

Ich habe mit einem Internet-Suchprogramm nur gefunden, dass
man lodctr /r:<Dateiname> laufen lassen soll, aber keine
Angabe, welche Datei es lesen soll.

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
05/04/2009 - 20:39 | Warnen spam
Norbert Hahn wrote:
nachdem beim Starten von Windows XP das Programm pagedefrag
hing und nur periodische Arbeitsgeràusche von der Platte zu
hören waren, habe ich chkdsk beim nàchsten Boot laufen lassen.



Mit beiden (/f /r) Parametern? Ansonsten nochmal starten und danach
"pagedefrag".

http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Es wurden einige Fehler gefixt und der Rechner làuft normal.
Allerdings finde ich jetzt im Eventlog, Abteilung Anwendung
den Eintrag ID3006 "Die Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren
der Sprachkennung 007 können nicht gelesen werden." Als
Fehlercode wird "win32 status c0000034 000001f" angegeben.



http://www.microsoft.com/technet/su...f&LCID33

Ich habe mit einem Internet-Suchprogramm nur gefunden, dass
man lodctr /r:<Dateiname> laufen lassen soll, aber keine
Angabe, welche Datei es lesen soll.



Wechsele mal in der Eingabeaufforderung nach Windows, inf und nach
Windows, System32 Führe den Befehl aus. Entsprechende Dateien soll-
ten dabei ausgelesen. Setze zuvor einen Wiederherstellungspunkt.

http://www.mbormann.de/tips/w2k_tips.htm#F12

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen