Dateieigenschaften

11/12/2007 - 14:52 von Peter Preus | Report spam
Wenn ich in der Eingabeaufforderung mittels DEL eine Datei loesche und
danach mittels COPY eine neue Datei mit dem alten (geloeschten) Namen
erstelle, dann hat die neue Datei als Erstellungsdatum das Erstellungsdatum
der geloeschten Datei. Wie kann das sein, und vor allem, wie kann man dies
aendern?

Wenn ich uebrigens zwischen dem Loeschen und dem Neuanlegen ein paar Minuten
verstreichen lasse, gibt es diesen Effekt nicht, aber das ist natuerlich
keine Loesung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Sybille Nagelfesth
11/12/2007 - 23:54 | Warnen spam
On Tue, 11 Dec 2007 14:52:31 +0100, "Peter Preus"
wrote:

Wenn ich in der Eingabeaufforderung mittels DEL eine Datei loesche und
danach mittels COPY eine neue Datei mit dem alten (geloeschten) Namen
erstelle, dann hat die neue Datei als Erstellungsdatum das Erstellungsdatum
der geloeschten Datei. Wie kann das sein, und vor allem, wie kann man dies
aendern?

Wenn ich uebrigens zwischen dem Loeschen und dem Neuanlegen ein paar Minuten
verstreichen lasse, gibt es diesen Effekt nicht, aber das ist natuerlich
keine Loesung.





Nimm ein Schredder-Programm. Das Problem wàre gelöst. Denn
"löschen" bedeutet nicht, "von der Platte" putzen"; die Datei
ist weiterhin vorhanden, lediglich der "Wegweiser" wurde
unsichtbar gemacht. Und darin erinnert sich Windows Žne
Zeitlang, zumindest bis zum nàchsten Schreibvorgang, der diesen
nun nicht mehr gebrauchten Dateiplatz des Gelöschten mit Neuem
überschreibt.

Ähnliche fragen