Dateien aus virtuellem Laufwerk auslesen

08/12/2009 - 13:52 von Hein | Report spam
Hallo,

ich arbeite mit Word 2003 unter WIN XP und lese mit folgendem
Codeschnipsel Dateien aus einem Ordner, die dann anschließend in ein
Dokument eingefügt werden.

...

txtOrdner = InputBox("Pfad zu den Bildern einfügen." & vbCrLf & _
"Aus Windows Explorer Adressleiste kopieren", "Ordner
Bilder")

'Anzahl JPGDateien im Ordner feststellen
With Application.FileSearch
.LookIn = txtOrdner
.FileName = "*.jpg"
.SearchSubFolders = False

'wenn *.jpgs vorhanden sind ...
If .Execute() > 0 Then



Klappt auch ganz gut, bis auf virtuelle Laufwerke, die mit dem DOS
SUBST Befehl erzeugt werden:
subst Y: "D:\Daten\CRC\Proj_Team\HS"

Auf solchen Laufwerken findet der Code keine JPG.

Mit ActiveDocument.Path wird das substituierte Laufwerk angezeigt: Y:
\HS

Wie muss ich den Code àndern, das auch auf durch den SUBST Befehl
erzeugte Ordner/Laufwerke zugegriffen werden kann?

vielen Dank und viele Grüße

Hein
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Freßdorf
08/12/2009 - 14:06 | Warnen spam
Hi

also mit Word2000 auf WinXP klappt das.

Ordner: X:
Der Doppelpunkt dahinter ist in deinem Code wichtig.

Listet mir die gefundenen Dateien auf:

Dim txtOrdner As String
Dim i As Integer
txtOrdner = InputBox("Pfad zu den Bildern einfügen." & vbCrLf & _
"Aus Windows Explorer Adressleiste kopieren", "Ordner Bilder ")
If Right(txtOrdner, 1) <> ":" Then txtOrdner = txtOrdner & ":"
'Anzahl JPGDateien im Ordner feststellen
With Application.FileSearch
.LookIn = txtOrdner
.FileName = "*.jpg"
.SearchSubFolders = False

'wenn *.jpgs vorhanden sind ...
If .Execute() > 0 Then
For i = 1 To .FoundFiles.Count
Debug.Print .FoundFiles.Item(i)
Next i

End If
End With
End Sub

Gruß Christian
~~~~~~~~~~~~
Antworten / Rückmeldungen nur in die NG!
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)

Ähnliche fragen