Dateien in C:\ unsichtbar

04/07/2008 - 15:55 von Berthold Alt | Report spam
Hallo Mitleser,

der Windows Explorer zeigt im Wurzelverzeichnis C:\ nur noch die
Verzeichnisse an (Dokumente und Einstellungen, Programme und Windows).
Die üblichen Dateien wie boot.ini, ntdetect.com, ntldr und pagefile.sys
sind nicht sichtbar. Auch die Suchfunktion von XP findet sie nicht. In
den Unterverzeichnissen von Programme, Windows usw, werden dagegen alle
Dateien korrekt angezeigt.

Das Programm "Speed Commander", das ich normalerweise anstelle des
Explorers benutze, zeigt nur autoexec.bat und config.sys mit jeweils 0
Byte an. Aber dessen Suchfunktion findet all die fehlenden Dateien in
C:\. Sie sind also vorhanden, aber unsichtbar. Bei den installierten
Anwendungen kann ich keine Unregelmàßigkeiten feststellen.

Wohlgemerkt, ich habe im Explorer unter Ordneroptionen nach wie vor
keine Hàkchen vor den relevanten Ausblend-Zeilen.

Weiß jemand, wie sich diese Dateien im Wurzelverzeichnis wieder
anzeigen lassen?

mfG
Berthold Alt
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
04/07/2008 - 16:15 | Warnen spam
Berthold Alt schrieb:

Hallo Berthold,

Das Programm "Speed Commander", das ich normalerweise anstelle des
Explorers benutze, zeigt nur autoexec.bat und config.sys mit jeweils 0
Byte an.



ok

Aber dessen Suchfunktion findet all die fehlenden Dateien in
C:\. Sie sind also vorhanden, aber unsichtbar. Bei den installierten
Anwendungen kann ich keine Unregelmàßigkeiten feststellen.

Wohlgemerkt, ich habe im Explorer unter Ordneroptionen nach wie vor
keine Hàkchen vor den relevanten Ausblend-Zeilen.



Es gibt drei Stellen:
[ ]Geschützte Systemdateien ausblenden
[x]Inhalte von Systemordnern anzeigen
Versteckte Dateien und Ordner
[x]Alle Dateien und Ordner anzeigen

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen