Dateien in Home verstecken

03/08/2010 - 00:02 von Burkhard Müller | Report spam
Moinmoin!
Ich habe hier im Home-Verzeichnis ein paar Dateien, die ich gerne verstecken
würde. Es geht mir dabei *nur* um Übersichtlichkeit in Dateimanagern, nix
anderes.
Das sind momentan die Dateien "config" von Privoxy, "gui_rpc_auth.cfg",
"GollyPrefs" vom Spiel Golly, und "abbrev.properties" vom Editor SciTE.
Möglicherweise kommen da irgendwann mit neuen Programmen auch neue Dateien
dazu.

Kann ich solche Dateien einfach umbenennen und einen Punkt voransetzen, oder
finden die dazugehörigen Programme die Dateien dann nicht mehr?
(Mit "GoogleEarthLinux.bin" hab ich's mal versucht und Google Earth
funktioniert weiterhin einwandfrei. Ich möchte das jetzt aber nicht für jede
Datei einzeln austesten.)


TIA und tschüß, BM
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Garbs
03/08/2010 - 07:27 | Warnen spam
Mahlzeit!

Burkhard Müller wrote:

Kann ich solche Dateien einfach umbenennen und einen Punkt
voransetzen, oder finden die dazugehörigen Programme die Dateien
dann nicht mehr?



Ja und ja.

Natürlich finden die Programme ihre Konfigurationsdateien nicht mehr,
wenn du die Konfigurationsdateien umbenennst.

Ggf. gibt es Parameter beim Programmstart, mit denen du abweichende
Konfigurationsdateinamen angeben kannst.

Oder leg Dir der Übersichtlichkeit halber ein paar Ordner an und
arbeite darin, dann ist es eigentlich egal, was in $HOME selbst liegt.
Bei mir sammelt sich da eigentlich nur mehr oder weniger Müll und
Reste, wichtiges liegt dann unter texte/, bilder/, git/, perl/ oder
sowas.

Gruß
Christian
Christian.Garbs.http://www.cgarbs.de
Futurama - as seen on TV

Ähnliche fragen