Dateien werden Verzeichnisse

19/01/2010 - 11:35 von Torsten Bronger | Report spam
Hallöchen!

Ich habe ein auf einem Windows-Server freigegebenes Verzeichnis auf
einem Linuxserver gemountet mit

//servername/dir /windows/T cifs rw,credentials=/home/bronger/.auth,nocase,uid=bronger,gid=bronger,iocharset=utf8

In schwer reproduzierbarer Weise werden dabei allerdings aus einigen
Dateien Verzeichnisse, was katastrophale Folgen hatte (naja, Backup
vorhanden). Soweit ich das sehe, passiert das nur mit Dateien, die
ausführbar markiert waren, aber sicher bin ich mir da nicht.

Jedenfalls hat ein Aus- und Einhàngen den Effekt für's erste
beseitigt.

Hat jemand hier schonmal sowas erlebt? Es ist leider nicht leicht,
dafür Suchworte zu finden. Es handelt sich um Samba 3.4.0 auf
Ubuntu Server 9.10.

Tschö,
Torsten.

Torsten Bronger, aquisgrana, europa vetus
Jabber-ID: torsten.bronger@jabber.rwth-aachen.de
oder http://bronger-jmp.appspot.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
19/01/2010 - 12:21 | Warnen spam
Hallo, Torsten,

Du meintest am 19.01.10:

In schwer reproduzierbarer Weise werden dabei allerdings aus einigen
Dateien Verzeichnisse, was katastrophale Folgen hatte (naja, Backup
vorhanden).

Es handelt sich um Samba 3.4.0 auf Ubuntu Server 9.10.



Zuallererst solltest Du auf 3.4.4 updaten - ist auch der regelmàssige
erste Hinweis in der Samba-Mailingliste.

(ab morgen vermutlich: Update auf 3.4.5 - gerade habe ich gelesen, dass
3.4.5 freigegeben worden ist)


Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen