Dateileichen

23/08/2008 - 11:47 von Rainer Günther | Report spam
Hallo,

wir haben eine Fileserver (WIN2003, SP2) auf dem fast alle Dokumente zum
bearbeiten abgelegt sind. Auf den Clients ist WIN XP SP3 und Office 2003
mit SP2 installiert.
Nicht reproduzierbar tritt bei uns stellenweise folgendes Problem auf:
Ab und zu enstehen Office Temp-Dateien die sich nicht löschen lassen. Auch
lassen sich, eher seltener, Dateien nicht mehr umbenennnen oder löschen.
Was mich etwas irritiert: unter den Eigenschaften der einzelnen Dateien
findet sich nur der Karteikartenreiter "Allgemein". Alles andere (z.B. der
Sicherheitsreiter) fehlt. Wenn ich prüfe, ob ein Handle darauf zugreift ist
es allermeistens negativ. Der einzige Weg zum Löschen ist ein Neustart des
Servers. Im Verdacht habe ich unseren McAfee der dort làuft.
Ist das Problem irgendwie bekannt?

Herzliche Grüße, Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
23/08/2008 - 12:32 | Warnen spam
Rainer Günther schrieb:

Im Verdacht habe ich unseren McAfee der dort làuft.
Ist das Problem irgendwie bekannt?



Der Verursacher ist McAfee, hab ich kürzlich erst gelesen. Schau nach
einem Update für den Scanner.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen