Dateinamen

19/11/2007 - 10:48 von HansJürgen | Report spam
Hallo NG,

darf ich nochmal zaghaft fragen, ob jemandem zu dem untenstehenden
Problem etwas einfàllt? Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass
irgendein Teilnehmer dazu etwas weiß. Wàre prima. Besten Dank!

HansJürgen

Liebe NG,

beim Hinzufügen einer neuen Datei zur Mediathek wird hàufig nicht nur
der Dateiname, sondern der gesamte Pfad, der auf meinem Computer zu
dieser Datei führt, in der Spalte "Titelname" in die Mediathek
aufgenommen.


Verwirrender Weise geschieht dies manchmal auch nicht, obwohl ich mir
ziemlich sicher bin, dass ich beim Hinzufügen neuer Dateien immer auf
die gleiche Weise vorgehe.


Auf dem iPod ist das dann recht làstig, weil man mitunter im
Dateilisting zunàchst nur - gleich lautende - Pfadangaben sieht und
erst durch das Highlighten einer Datei und Warten, bis der Dateiname
mit dem ganzen Pfad komplett als Fließtext durchgelaufen ist,
erkennen
kann, um welche Datei es sich handelt.


Wie kann man das verhindern?


iTunes Version: 7.0.5.20
OS: Windows XP professional


Besten Dank für Hinweise.


HansJürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Nicole
19/11/2007 - 11:25 | Warnen spam
Hallo HansJürgen,

beim Hinzufügen einer neuen Datei zur Mediathek wird hàufig nicht nur
der Dateiname, sondern der gesamte Pfad, der auf meinem Computer zu
dieser Datei führt, in der Spalte "Titelname" in die Mediathek
aufgenommen.



Soweit ich mich erinnern kann, übernimmt iTunes das, was in den
Eigenschaften der Datei unter "Titel" steht. Schau mal, ob das hinkommt.
Rechtklick auf die Mp3 im Explorer / Eigenschaften / Dateiinfo und dort dann
eben der Punkt "Titel".
Dort müsstest Du dann eventuell die Verbesserungen vornehmen (wobei ich
nicht genau weiß, ob man diese auch iTunes vernehmen kann und die Änderung
dann in das MP3 'geschrieben' wird), damit der Titel beim Importieren in
iTunes richtig erscheint.

Gruß
Nicole

Ähnliche fragen