Dateiordner startet beim booten automatisch

05/06/2009 - 12:04 von Bruno Münch | Report spam
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, wenn nicht, gebt mir
bitte die richtig NG. Danke.

Also- seit ein paar Tagen làdt sich automatisch ein Dateiordner namens
"Google" beim booten auf den Desktop. Er ist nicht unter den Eintràgen
im Autostart oder in "msconfig" zu finden. Mich nervt das und ich möchte
ihn gerne abschalten.

In dem Ordner, der unter C/Programme/Google zu finden ist, sind u.a.,
crash Reports, Goolge Earth, Updates enthalten. Ich habe schon versucht
den ganzen Ordner zu löschen, geht aber nicht. Zugriff wird verweigert,
weil er eventuell voll oder schreibgeschützt ist, oder vielleicht
verwendet wird.

Kann mir da jemand helfen diese Nervensàge zu eliminieren?

Danke schon jetzt für Eure Hilfe.

Gruß Bruno Münch
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Meissner
05/06/2009 - 12:34 | Warnen spam
Bruno Münch schrieb:

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, wenn nicht, gebt mir
bitte die richtig NG. Danke.

Also- seit ein paar Tagen làdt sich automatisch ein Dateiordner namens
"Google" beim booten auf den Desktop. Er ist nicht unter den Eintràgen
im Autostart oder in "msconfig" zu finden. Mich nervt das und ich möchte
ihn gerne abschalten.



Ist das ein Ordner oder eine Verknüpfung?

In dem Ordner, der unter C/Programme/Google zu finden ist,



Dann wohl eher eine Verknüpfung.

sind u.a.,
crash Reports, Goolge Earth, Updates enthalten. Ich habe schon versucht
den ganzen Ordner zu löschen, geht aber nicht. Zugriff wird verweigert,
weil er eventuell voll oder schreibgeschützt ist, oder vielleicht
verwendet wird.



Hast du es schon im Abgesicherten Modus probiert?

OS Windows XP?

Detlef

Ähnliche fragen