Dateiproblem

22/05/2008 - 21:39 von Wolfgang Maron | Report spam
Ich habe jetzt eine Datei auf der NTFS-Platte, die ich nicht löschen oder sonst bearbeiten kann. Die Datei könne nicht gelesen
werden, sagt das Betriebssystem. Wie kriege ich das Ding runter von der Platte? Chkdsk /F /R habe ich schon gemacht, aber ohne
Erfolg.

Ich wollte jetzt verschiedene Verzeichnisse kopieren, in denen eben auch diese Datei liegt. Da bleibt der Kopiervorgang hàngen an
dieser Datei.

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Sommer
22/05/2008 - 22:33 | Warnen spam
* Wolfgang Maron wrote:

justiere bitte mal Deinen Zeilumbruch. Danke.

Ich habe jetzt eine Datei auf der NTFS-Platte, die ich nicht löschen
oder sonst bearbeiten kann.



Machmal funktioniert das Löschen via Kommandozeile, alles was ich dort
nicht löschen konnte, hab mit mittels gemounteten Verzeichnis unter
Linux problemlos löschen können.

Die Deppenapostroph-Epidemie weitet sich aus! Wer mitspielen will,
findet z.B. hier http://einklich.net/etc/apostroph.htm eine "Anleitung".
Nicht vergessen: "Info's", "in's" und "Auto's" wurden bereits "entworfen".

Ähnliche fragen