Dateisystem durch Dateien korrumpiert, gibt's das?

23/11/2007 - 21:12 von Juergen Meyer | Report spam
Ich habe zwei Festplatten auf dem Rechner
Die zweite Platte dient ausschließlich der Datensicherung (Images
etc.)

Suche ich jetzt im Explorer auf der zweiten Platte nach einer Datei,
dann wird eine Datei korrekt gefunden, vorausgesetzt, der Rechner
stürzt nicht schon vorher ab
Es gibt dann aber noch einen zweiten Eintrag mit dem gleichen
Dateinamen. Die Pfadangabe ist jedoch falsch (unvollstàndig). Sie
existiert auch nicht an dem angegebenen Ort.

Nach einiger Zeit stürzt die Suche ab.
Es erscheint folgende Box:

Microsoft Visual C++ Runtime Library
Runtime Error!
Program: C:\Windows\Explorer.Exe

Ich habe chkdsk /f über die Platte laufen lassen und die Platte
defragmentiert. Das Problem blieb. McAfee findet auch nichts
auffàlliges.

Ich habe alle Daten auf eine dritte USB-Platte kopiert.
Auch hier trat (mir diesen, und NUR mit diesen Daten) jetzt der
gleiche Fehler auf.

Ich habe die zweite Platte neu formatiert und die Daten zurückkopiert.
Der Fehler blieb. Hàtte ich mir denken können.

Ich vermute nun, dass dieses Verhalten durch eine korrupte Datei
verursacht wird. Bei Stichproben ließen sich die Dateien einwandfrei
öffnen. Es sind aber zu viele, um alle manuell zu überprüfen.

Wie prüfe ich denn nun am einfachsten die Dateintegritàt, um dem
Übeltàter auf die Spur zu kommen? Gibt es noch andere Ursachen?

Nur zur Info:
Auf der ersten, der Systemplatte, gibt es keine Probleme.

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
23/11/2007 - 21:34 | Warnen spam
Juergen Meyer wrote:
Nach einiger Zeit stürzt die Suche ab.
Es erscheint folgende Box:

Microsoft Visual C++ Runtime Library
Runtime Error!
Program: C:\Windows\Explorer.Exe



Abgesichert das gleiche Problem?

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen