Dateisystem kaputt

15/01/2008 - 16:16 von Ralf Stagat | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen Rechner mit XP Home SP2. Beim Einschalten erscheint nach
den BIOS-Meldungen der Fehler "Fehler beim Lesen des Datentràgers. Neustart
mit Strg-Alt-Entf".

Im Bios wird die Platte noch erkannt. Auch Testdisk erkennt die Platte und
die darauf befindliche NTFS-Partition. Der Boot-Sektor ist laut Testdisk ok,
auch die Kopie. Will ich mir mit "p" die Dateien anzeigen lassen, erhalte ich
die Meldung "Filesystem seems damaged".

Lege ich die XP-InstallationsCD ein und starte von ihr, bleibt der Rechner
hàngen. Es erscheint nur noch die Meldung "Setup untersucht die Hardware
ihres Computers", dann ist alles tot.

Da es sich um eine Seagate-Platte handelt, habe ich sie mit den "Seatools"
überprüfen lassen. Dort wurden keine Probleme angezeigt. Demnach sollte die
Platte physikalisch noch in Ordnung sein, oder?

Habt ihr einen Tip, wo das Problem liegt und wie ich wieder an die Daten
komme?

Danke und noch einen schönen Tag.


Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Wolf
15/01/2008 - 18:46 | Warnen spam
"Ralf Stagat" schrieb

Habt ihr einen Tip, wo das Problem liegt und wie ich wieder an die Daten
komme?



Lies die aktuelle Februar- Ausgabe der Chip- Zeitung. Da findest Du Ant-
worten auf Deine Frage.

Wichtiger Tip:
1. Platte nicht in Betrieb nehmen, bevor Du Dich nicht fachkundig
gemacht hast.nicht

2. Chkdsk ist tödlich, wenn ein Hardwarefehler vorliegt.

-> 1. Schritt: Von CD starten, und Backup erstellen (Lies den Artikel)

Ähnliche fragen