Dateisystem über mehrere Volumes und diese nacheinander füllen

29/04/2011 - 18:22 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

gibt es die Möglichkeit (intuitiv würde ich die in der Ecke unionfs/aufs
vermuten, kenne das aber bisher nicht aus der Praxis), ein Dateisystem so
über mehrere Volumes zu ziehen, dass es so lange nur eins (nennen wir es mal
SSD) benutzt, wie der Platz reicht? Daraus ergibt sich dann mehr oder
weniger zwingend die Anforderung, (selten genutzte) Daten gezielt auf das
zweite Volume verschieben zu können, ohne das sich die logischen Pfade
àndern.


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
D44C 6A5B 71B0 427C CED3 025C BD7D 6D27 ECCB 5814
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
29/04/2011 - 18:40 | Warnen spam
Hallo, Hauke,

Du meintest am 29.04.11:

gibt es die Möglichkeit (intuitiv würde ich die in der Ecke
unionfs/aufs vermuten, kenne das aber bisher nicht aus der Praxis),
ein Dateisystem so über mehrere Volumes zu ziehen, dass es so lange
nur eins (nennen wir es mal SSD) benutzt, wie der Platz reicht?



Könnte es sein, dass Du "btrfs" suchst?
Das kann einige Platten/Partitionen so bündeln, dass sie wie ein
einzelnes Verzeichnis aussehen.

Und anders als beim klassischen RAID0 kannst Du einzelne Platten/
Partitionen herauslösen und/oder hinzufügen.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen