Dateiverknüpfungen

27/02/2009 - 01:21 von Jens Lenge | Report spam
Hallo Welt,

seit OOo 3.x scheint es keine Option mehr zu geben,
MS-Office-Dateiformate unter Windows nachtràglich mit OOo zu verknüpfen
(oder ich finde sie nicht). Stattdessen werden diese direkt und
ungefragt bei der Erstinstallation verknüpft, falls kein MS-Office
vorhanden ist (und nur dann).

Dummerweise erfolgt diese Verknüpfung nach einer spàteren Deinstallation
von MS-Office nicht mehr, egal wie oft man OOo updatet oder eine
Änderungsinstallation macht.

Im Moment behelfe ich mir in solchen Fàllen, indem ich die
Registry-Eintràge àndere (z. B. den Standardwert von "HKCR\.doc" von
Hand bzw. per Skript auf "OpenOffice.org.Doc" setze usw.).

Gibt es wirklich keine elegantere Möglichkeit dafür?

Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Michaelsen
27/02/2009 - 08:42 | Warnen spam
Jens Lenge schrieb:

Gibt es wirklich keine elegantere Möglichkeit dafür?



wie wàre es mit Explorer öffnen, dann Extras > Ordneroptionen >
Dateitypen, dann DOC, XLS usw. suchen, dann unter "Öffnen mit" auf
"Ändern" klicken, die entsprechende Office-Anwendung aufwàhlen und
Hàkchen bei "Programmtyp immer mit dem gewàhlten Programm öffnen"
setzen. Sollte einfacher und schneller als irgendwelche Registry-Hacks
sein.

Gruß
Dirk

Ähnliche fragen