Dateizugriff von Win 7 Pro 64 auf Vista Basic via WLAN

13/06/2011 - 23:11 von Uwe Premer | Report spam
Vorab: den Thread "Dateizugriff von Win 7 auf Win XP" und weitere habe ich
bereits durchgearbeitet.

Meine Konstellation:
Laptop mit Vista Basic per WLAN im gleichen Netz wie
Laptop mit Win7 Pro 64 ebenfalls per WLAN.

Ich möchte vom Win7-Rechner lesen (und schreibend) auf eine Freigabe auf
dem Vista Basic-Rechner zugreifen können.

Maßnahmen bisher:
der Vista Basic-Rechner wird als eingeschrànkter User zumeist genutzt,
Administrator-Konto wird nur für Softwareinstallationen verwendet.
Der Win7-Rechner hat ebenfalls das Admin-Konto nur für
Software-Installationen und es wird aber per eingeschrànktem Userkonto
gearbeitet.
Alle Konten sind mit Kennwörtern versehen und beide Rechner zeigen beim
Start die Login-Seite.
Auf dem W7-Rechner habe ich ein zusàtzliches eingeschr, Userkonto wie auf
dem Vista-Rechner mit gleichem Kennwort eingerichtet.
Auf dem Vista-Rechner ist Symantec Norton Security Online 2010 installiert
(an der Stelle bitte keine Diskussionen darüber, danke.) und ich habe darin
eine Regel erstellt, die mittels IP im Subnetz dem W7-Rechner vollen
Zugriff (UDP und TCP) gewàhrt.
Die Freigabe auf dem Vista-Rechner habe ich so erstellt, dass zunàchst der
User Jeder vollen Zugriff auf einen bestimmten Ordner erhàlt.
Auch ist Dateifreigabe und Netzwerkerkennung aktiviert. Netzwerkerkennung
auf dem W7-Laptop.

Ergebnis:
Ich kann zwar den Namen des Vista-Rechners unter Netzwerk im W7-Rechner
sehen, aber ich kann nicht auf die Freigabe zugreifen. Zugriff wird
verweigert. Getestet mit einem Dateimanager, den ich unter dem gleichen
Kontonamen wie des Vista-Rechner starte.

Vorhaben:
ich kann durchaus das Ganze nochmal testen mit vollstàndig deinstalliertem
NIS. Aber dadurch, dass ich eine entsprechende Regel erstellt hatte, dürfte
das auch kein Unterschied machen.

Fragen:
muß ich für den Zugriff den W7-Rechner komplett mit dem Kontonamen des
Vista-Rechners starten oder genügt es einfach nur, wenn jenes Konto
eingerichtet ist? Oder muß ich den Explorer oder sonst ein Dateimanager für
die Einrichtung von "Netzlaufwerk verbinden" über jenes Konto starten?
Welche Maßnahmen müßte ich sonst noch durchführen?

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
14/06/2011 - 19:32 | Warnen spam
Uwe Premer schrieb am 13.06.2011 23:11 Uhr:
Vorab: den Thread "Dateizugriff von Win 7 auf Win XP" und weitere habe ich
bereits durchgearbeitet.

Meine Konstellation:
Laptop mit Vista Basic per WLAN im gleichen Netz wie
Laptop mit Win7 Pro 64 ebenfalls per WLAN.



Zwischenergebnis:
'habe die Freigabe nochmal neu erstellt und dem Useraccount auf dem
Vista-Laptop sowie den Admin-Accounts dort Vollzugriff erteilt.
Die Freigabe selber habe ich weiterhin auf "Jeder" gelassen.
Dann habe ich einfach mal für 5 Stunden die intelligente Firewall von NIS
ausgeschaltet.

Mittlerweile klappt zumindest so der Zugriff.
Ich werde das dann nochmal probieren, wenn die Firewall wieder scharf ist.
Sollte aber eigentlich auch gehen; denn es ist ja noch immer die Regel
drinnen, dass sàmtliche PCs im internen bestimmten IP-Bereich zugreifen
könnten auf den Vista-Laptop.

Ich denke, es hat eher an der Erstellung der Freigabe selbst gelegen.
Mal abwarten...

Uwe

Ähnliche fragen