Dateizugriffe legen nach letztem Windows 10 Update eine Pause ein

18/10/2016 - 21:51 von Rudolf Harras | Report spam
Nun, das war wohl dieses schwindlige Anniversary-Update:

Seitdem legt der Computer bei diverese Dateizugriffen eine ca. 5 Sekunden Pause
ein. Zum Beispiel wenn man eine Datei löschen will, denn freien Platz am
Laufwerk wissen will. Oder wenn Irfan View am Ende des Verzeichnisses angekommen
ist und fragt ob man die Bilder wieder von vorne sehen will, usw.

Irgendeine Idee wie sich das beheben làsst?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
18/10/2016 - 22:09 | Warnen spam
Am 18.10.2016 um 21:51 schrieb Rudolf Harras:
Seitdem legt der Computer bei diverese Dateizugriffen eine ca. 5 Sekunden Pause
ein. Zum Beispiel wenn man eine Datei löschen will, denn freien Platz am
Laufwerk wissen will. Oder wenn Irfan View am Ende des Verzeichnisses angekommen
ist und fragt ob man die Bilder wieder von vorne sehen will, usw.



Deinstalliere zusàtzliche Sicherheitssoftware. Der Defender reicht aus.

Ausführen -> msconfig
Dienste -> *Alle Microsoft-Dienste ausblenden* -> die verbleibenden
deaktivieren
Systemstart -> Task-Manager öffnen (Autostart) ->
*Alle Eintràge deaktivieren* -> Neustart

http://support.microsoft.com/kb/929135/de

Alles wieder aktivieren -> Allgemein -> Normaler Systemstart

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen