Dateizugriffe trennen

05/04/2008 - 12:09 von Daniel | Report spam
Hallo,
wir haben einen W2K Fileserver auf dem man ja über die Verwaltung wunderbar
sehen kann, wer welche Datei geöffnet bzw. im Zugriff hat.

Auf dem Server existieren Word-Vorlagen, die durch User benutzt werden.
Wenn jetzt Änderungen an einer Vorlage gemacht werden müssen, darf dejenige,
der die Vorlage àndern möchte dies nicht tun, weil die ja gerade verwendet
wird
und in Benutzung ist.

Jetzt möchte ich demjenigen, nennen wir ihn mal Vorlagenadmin, das Recht
oder die Möglichkeit verschaffen, den aktuell bestehenden Dateizugriff
entziehen zu können bzw. denjenige aus der Vorlage zu kicken zu können, der
diese gerade in Benutzung hat.

Das Problem ist, daß dieser Vorlagenadmin auch nur normaler Benutzer ist und
in keiner Admingruppe (Domànenadmin-Gruppe o.à.) steht.

Er kann sich also nicht das Verwaltungs-Snapin des Fileservers einrichten
und dort
den Zugriff auf die Dateien trennen, damit er dann die notwendigen Änderung
machen kann.

Wie gehe ich da am besten vor, was kann ich machen um ihm dies doch so zu
ermöglichen, denn es ist nicht immer ein Domànenadmin da, um für ihn
die Dateizugriffe entziehen ?!

Gruß
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Denis Jedig
05/04/2008 - 12:26 | Warnen spam
On Sat, 5 Apr 2008 03:09:00 -0700 Daniel wrote:

Jetzt möchte ich demjenigen, nennen wir ihn mal Vorlagenadmin, das Recht
oder die Möglichkeit verschaffen, den aktuell bestehenden Dateizugriff
entziehen zu können bzw. denjenige aus der Vorlage zu kicken zu können, der
diese gerade in Benutzung hat.



Keine gute Idee, weil das Lösen der entsprechenden Sperren zu
Fehlfunktionen in der Anwendersoftware bis hin zum Datenverlust führen
kann. Davon ab kannst du die Rechte nicht hinreichend selektiv veràndern -
er wird faktisch zum Serveradministrator, wenn er die Dateisperren lösen
können muss.

Du könntest dein Problem aber auf unterschiedliche Weisen lösen, ohne ein
neues einzuführen:

1. nutze ein Dokumentenmanagement-System (z.B. Windows Sharepoint Services
mit Dokumentbibliotheken), bei dem der Vorlagenadmin mit entsprechenden
Berechtigungen zum Ändern der Vorlage ausgestattet ist und alle anderen
eben nicht
2. lasse Zeitfenster definieren, in denen die Vorlage geàndert werden kann
- in diesen Zeitfenstern soll der Vorlagen-Admin bei Bedarf einfach allen
Benutzern die Zugriffsrechte auf die Vorlage entziehen - neue Sperren
kommen so nicht hinzu, die alten Verbindungen werden mit der Zeit getrennt
und die Sperren verschwinden
3. lasse ihn einfach die Benutzer anrufen und sie bitten, die Nutzung zu
beenden

Denis Jedig
syneticon networks GbR http://syneticon.net/service/

Ähnliche fragen