Daten aus Datenbank in Wordtext einbinden

29/07/2008 - 18:35 von Christian Jäger | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte in einer Datenbank (Excel würde auch gehen) Informationen über
Teinehmer an einer Prüfung ablegen (d.h. ich möchte einmal die Namen,
Adressen usw. eintippen).
Für die Einladungen, das Programmheft und noch sonstige andere Dokumente
(z.B. Etiketten) möchte ich nun ein Word-Dokument erstellen und in diesem
einfach nur noch auf die notwendigen Daten in meiner Datenbank verweisen, so
dass ich, wenn ich die Daten in der Datenbank veràndere auch die
entsprechenden Felder in den verschiedenen Dokumenten geàndert werden.
Beispiel:
Ich habe einen Namen falsch eingegeben. Nun ist er in der Einladung, auf dem
Programmheft usw. überall falsch. Wenn ich dann den Namen in der Datenbank
richtig schreibe und die entsprechenden Dokumente aufrufe soll auch überall
der Name wieder richtig geschrieben werden.

Ich verwende das Office2003 Pro 2003

Vielen Dank!
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
29/07/2008 - 22:54 | Warnen spam
Christian Jàger schrieb:

ich möchte in einer Datenbank (Excel würde auch gehen) Informationen über
Teinehmer an einer Prüfung ablegen (d.h. ich möchte einmal die Namen,
Adressen usw. eintippen).
Für die Einladungen, das Programmheft und noch sonstige andere Dokumente
(z.B. Etiketten) möchte ich nun ein Word-Dokument erstellen und in diesem
einfach nur noch auf die notwendigen Daten in meiner Datenbank verweisen, so
dass ich, wenn ich die Daten in der Datenbank veràndere auch die
entsprechenden Felder in den verschiedenen Dokumenten geàndert werden.
Beispiel:
Ich habe einen Namen falsch eingegeben. Nun ist er in der Einladung, auf dem
Programmheft usw. überall falsch. Wenn ich dann den Namen in der Datenbank
richtig schreibe und die entsprechenden Dokumente aufrufe soll auch überall
der Name wieder richtig geschrieben werden.

Ich verwende das Office2003 Pro 2003



http://support.microsoft.com/kb/294683/de

Viele Grüsse

Jörg

Ähnliche fragen