Daten aus Excel in Word Tabelle

19/09/2009 - 20:16 von Edi Bauer | Report spam
Hallo NG,

ich tüftle an einer Lösung für eine Preisliste.
Die Preise werden in einer Excel-Tabelle ermittelt.
Aus gestalterischen Gesichtspunkten soll die Preisliete mit einem Word
Dokument gedruckt werden.
(Mir ist klar, dass das in Excel ginge nur von der Formatierung her wàre es
in diesem Falls aufwendiger.)
Die Struktur der Preisliste und die Anzahl der Artikel bleiben gleich nur
die Peise sollen angepaßt werden.

Ein Seriendruck-Katalog scheidet aus, weil damit die Gestaltung nicht
realisiert werden kann.
Die Serienbrieffunktion habe ich noch nicht probiert, das könnte gehen. Weiß
jemand wie viele Datenfelden beim Seriendruck maximal verwendet werden
können. Das müssten mindestens 256 sein, soviele wie Excel Spalten hat.

Da die Liste aber die Preise untereinander hat, wàre mir eine Möglichkeit
lieber, bei der in eine Wordtabelle Werte aus einer Excel-Tabelle angezeigt
werden können, mit einer Verknüpfung, wie es in Excel geht, oder noch besser
so etwas wie SVERWEIS? Auch VBA wàre kein Problem.

Vielleicht kann mir dazu jemand einen Tipp geben.

Gruß Edi
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
19/09/2009 - 22:58 | Warnen spam
Hallo Edi,

"Edi Bauer" schrieb im Newsbeitrag
news:

ich tüftle an einer Lösung für eine Preisliste.
Die Preise werden in einer Excel-Tabelle ermittelt.
Aus gestalterischen Gesichtspunkten soll die Preisliete mit einem Word
Dokument gedruckt werden. ...Die Struktur der Preisliste und die
Anzahl der Artikel bleiben gleich nur die Peise sollen angepaßt
werden.



du hast leider nicht die verwendete Version von Microsoft Word
angegeben. Bitte schließe diese Information bei allen weiteren
Anfragen ein.

Inwieweit àndern sich die Daten aus Microsoft Excel.

Was soll genau in Microsoft Word übernommen? Handelt es sich um
dynamische oder statische Daten?

Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Es erfolgt keine Beantwortung von Supportanfragen per persönlicher E-Mail.
http://support.microsoft.com

Ähnliche fragen