Daten aus Natel retten

05/04/2009 - 17:36 von Georg die Schmiedin | Report spam
Hallo,

hier 2 Nokia-Geràte:

Nokia3100
hat den Geist aufgegeben bzw leidet an starkem Wackelkontakt, man kann es
kaum einschalten.

Problem: 150 SMS auf Telefon gespeichert.
Wenn ich das Ding nun zum Laufen bringe, wie kriege ich effizient die SMS
auf meinen PC?
(Es hat kein Infrarot oder Bluetooth, welches Kabel und welche Software
benötige ich?)


Das andere Geràt ist ein Nokia 6600.
Dieses verfügt uA über eine SD-Speicherkarte.

Sind die SMS, die ich dort drauf speichere, dann am PC direkt auslesbar?
Und welches ist das Nachfolgemodell des 6600?

Also das 3100 hat SMS drauf, die gerettet werden müssen.
Beim 6600 will ich von Anfang eine Neutrale Speichermöglichkeit wie zB
Speicherkarte (für SMS, Kontakte, Fotos, etc) verwenden.

Wie kann man beim 6600 bereits vorhandene Fotos etc auf die interne
Speicherkarte kopieren?

Beom 6600 habe ich noch das Problem, dass alle Kontakte von der Simkarte
nicht angezeigt werden (da das 6600 offenbar nur die SD-Karte und das
Telefon selber als Speicher verwendet, nicht jedoch die SIM-Karte).

Welche Möglichkeiten habe ich, ne SIM-Karte auf nen PC zu kopieren (in einem
lesbaren Format)?

Georg
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Klein
06/04/2009 - 00:14 | Warnen spam
"Georg die Schmiedin" schrieb
Nokia3100
hat den Geist aufgegeben bzw leidet an starkem Wackelkontakt, man kann es
kaum einschalten.



evtl. mal die Kontake der Batterie und die entsprechenden Gegenkontakte im
Handy reinigen, evtl. auch etwa aufbiegen - hat schon oft geholfen

Problem: 150 SMS auf Telefon gespeichert.
Wenn ich das Ding nun zum Laufen bringe, wie kriege ich effizient die SMS
auf meinen PC?
(Es hat kein Infrarot oder Bluetooth, welches Kabel und welche Software
benötige ich?)



PC-Suite (downloadbar auf www.nokia.de) und ein spezielles Pop-Port-Kabel
für das Nokia 3100

Das andere Geràt ist ein Nokia 6600.
Dieses verfügt uA über eine SD-Speicherkarte.

Sind die SMS, die ich dort drauf speichere, dann am PC direkt auslesbar?
Und welches ist das Nachfolgemodell des 6600?



Wenn Du die SMS in irgendeinem Format auf die Speicherkarte bekommst
(bezweifle ich allerdings), dann sind sie von dort auch lesbar.

Also das 3100 hat SMS drauf, die gerettet werden müssen.
Beim 6600 will ich von Anfang eine Neutrale Speichermöglichkeit wie zB
Speicherkarte (für SMS, Kontakte, Fotos, etc) verwenden.



Speicherkarte ist für Fotos etc. in Ordnung, daß Du allerdings SMS und
Kontakte darauf speichern kannst bezweifle ich. Falls es Dir doch gelingen
sollte, wàre es schön zu erfahren wie Du es geschafft hast!

Wie kann man beim 6600 bereits vorhandene Fotos etc auf die interne
Speicherkarte kopieren?



Von 6600 auf Speicherkarte über die Menüfunktion des Telefons, von PC auf
Speicherkarte über einen Kartenleser

Beom 6600 habe ich noch das Problem, dass alle Kontakte von der Simkarte
nicht angezeigt werden (da das 6600 offenbar nur die SD-Karte und das
Telefon selber als Speicher verwendet, nicht jedoch die SIM-Karte).



Sicher, daß das Telefon keine Kontakte von der Simkarte anzeigt? Auch schon
mal im Menü eingestellt, daß es die Kontakte von Sim-Karte nutzen soll? Ich
bin mir sicher, daß als Speicher für die Kontakte bei Dir die Sim-Karte und
das Telefon selber benutzt wird, es jedoch nicht möglich ist, die Kontakte
auf der SD-Karte zu speichern.

Welche Möglichkeiten habe ich, ne SIM-Karte auf nen PC zu kopieren (in


einem
lesbaren Format)?



Keine, solange Du keine speziellen Kartenleser hast. Und dann wahrscheinlich
nur in einem für Dich und die meisten anderen auch unlesbaren Format

Thomas

Ähnliche fragen