daten aus XML in access 2003

19/11/2007 - 09:31 von Thomas Schied | Report spam
hallo newsgroup,

ich muß daten aus einer XML-datei in access 2003 bringen. habe mich im
internet auch schon schlau gemacht, wie ich dies bewerkstelligen kann.
soweit gibt es kein problem - ich kann daten auslesen und in tabellen
schreiben.

mein problem liegt darin, daß ich mir nicht sicher bin, nach welchem prinzip
ich die daten "durchforsten" soll, damit das ergebnis dann auch passt.

soll ich:

- zuerst alle knoten ermitteln und diese dann einzeln 'auflösen'?
- der baumstruktur folgend alle daten (attributes bzw. childnodes) sofort
ermitteln und in tabelle schreiben?

fragen:
- sehe ich das richtig, daß die 'childnodes' an den 'parents' dranhàngt (da
keine referenz dazu vorhanden ist)? wenn ja, dann bietet sich an, einen
"knoten" samt nachfolgenden childnodes in EINE EINZIGE tabelle zu schreiben.
das kommt mir jedoch nicht gerade "datenbank-freundlich" vor. ansonsten muß
ich bei jedem childnode eine temporàre ID als referenz für parent
mitspeichern, um dann in access die daten korrekt verknüpfen zu können!?

ich hoffe, daß mir von euch jemand IM GROBEN sagen kann, wie ich dieses
projekt angehen sollte.

danke und ciao. tom
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
19/11/2007 - 09:59 | Warnen spam
Hallo Thomas

Thomas Schied wrote:
ich muß daten aus einer XML-datei in access 2003 bringen. habe mich im
internet auch schon schlau gemacht, wie ich dies bewerkstelligen kann.
soweit gibt es kein problem - ich kann daten auslesen und in tabellen
schreiben.



Schau' mal in der FAQ vorbei. Dort dann die AEK und dann bei den Scripten
zur AEK8 der Vortrag von Mark Dörbandt zu diesem Thema. Vielleicht kriegst
Du dort ein paar Denkanstösse.

Hier der direkte Link:
http://www.donkarl.com/AEK/AEKDownl...ML_A03.zip

Gruss
Henry


Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen