Forums Neueste Beiträge
 

Daten automatisch in Word-Tabelle einfügen

18/01/2008 - 10:26 von Arne Schmidt | Report spam
Hallo,

in der ersten Zeile meiner Word-Tabelle steht ein Datum. Nun möchte in
die darunterliegenden Zeilen jeweils das Datum von einer Woche spàter
einfügen - für einen Semesterplan. Kann ich das automatisieren?

Danke und Gruße
Arne
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
18/01/2008 - 11:09 | Warnen spam
Hallo Arne

Arne Schmidt wrote:
in der ersten Zeile meiner Word-Tabelle steht ein Datum. Nun möchte in
die darunterliegenden Zeilen jeweils das Datum von einer Woche spàter
einfügen - für einen Semesterplan. Kann ich das automatisieren?



theoretisch ja. Es gab dazu einen tollen Artikel auf René Probsts
Website, die leider nicht mehr im Netz ist [falls jemand nàheres dazu
weiss, immer her damit! :-)].

Datums- und Stundenberechnung mit Feldern, Textmarken,
Formulartextfeldern und Tabellenzellen
http://mypage.bluewin.ch/reprobst/W...DatBer.htm

Chris' Verfahren war dort glaube ich auch beschrieben, hier das "original":

Delayed Dates (by Chris Woodman)
http://www.chriswoodman.co.uk/Delayed%20Dates.htm

Keine leichte Kost. Ob's per Word-VBA vom Ansatz her einfacher wàre,
kann ich nicht beurteilen. Wenn die Leute mit Serienbriefen sowas machen
wollen, dann lautet der Tip für gewöhnlich: mach die Datums-Arithmetik
bereits in der DB, das ist um Grössenordnungen einfacher.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen