Daten nach Verschieben verschwunden (USB-Stick -> Partition )

09/01/2008 - 23:07 von Gerald Hausen | Report spam
Hallo

Vielleicht hat ja jemand eine Erklàrung. Unter Windows 98 habe ich von
einem USB-Stick(FAT) einen Ordner auf eine Datenpartition(FAT32)
verschoben. Nach dem Verschieben sind die Daten nicht mehr auffindbar. Ich
bin ratlos. Wie kann sowas passieren? Kann ich die Daten irgendwie nochmal
finden.

Gerald
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Gerber
09/01/2008 - 23:16 | Warnen spam
Gerald Hausen schrieb:

Vielleicht hat ja jemand eine Erklàrung. Unter Windows 98 habe ich von
einem USB-Stick(FAT) einen Ordner auf eine Datenpartition(FAT32)
verschoben.



Wie hast du das gemacht

Nach dem Verschieben sind die Daten nicht mehr auffindbar. Ich
bin ratlos. Wie kann sowas passieren?



Beim Verschieben mit der Maus aus Versehen in das falsche Verzeichnis
fallen gelassen?

Kann ich die Daten irgendwie nochmal
finden.



Vielleicht - ich weiß nicht ob du das kannst. <g>

Musst halt mal danach suchen.^Irgendwelche markante namen oder
Dateiendungen und Datumswerte wirst du ja wohl wissen.

Also such einfach mal auf deiner Partition nach z.B. *.doc - oder was
auch imemr deine Dateien waren. Und dann das Suchergebnis eventuell
nach Datum sortiert anzeigen lassen. Falls es z.B: ganz neue Dateien
waren stehen die dann am Ende der Liste. Bzw. am Anfang

Wenn man es beim Fallenlassen merkt hilft meist ein ^Z um es
rückgàngig zu machen. Spart die Suche.


Gruss Wolfgang

Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.

Ähnliche fragen