Daten in Spalten in Zeilen transportieren

28/10/2008 - 12:19 von Willy Steffen | Report spam
Hallo guten Tag
Ich habe eine alte Adressendatei im TXT oder HTML Format vorhanden. Ich habe
nun mit Excell die Daten wiefolgt ordnen können:
Spalte1 sind alle Spaltennamen und in der 2ten alle Daten, sieht skizzenhaft
in etwa so aus:
Spalte 1... Spalte2
<BR> leer
Name1...Daten1
Name2...Daten2
uswusw
Name10..Daten10
<BR> leer
<BR> leer
Name1...Daten1
Name2...Daten2
uswusw
Name34..Daten34
<BR> leer
etc ca. 7000 linien
Die Gruppen werden durch die Zeigenfolge <BR> begrenzt. Die Anzahl der
Datenlinien ist leider schwanken zwischen 10 und 34 . Das Ziel ist, dass es
wiefolgt aussieht:
Spalte 1 .Spalte 2. etc.Spalte 34
Name1Name2... etc.Name34
Daten1v1.Daten1v2 etc.Daten1v34
Daten2v1.Daten2v2 etc.Daten2v34
.etc
Daten1vX.Daten1vX etc.Daten1vX
Ich habs versucht mit Makros unter Excell, mit Transponieren etc. Aber ich
kriegs nicht hin. Wegen der Menge der Daten denke ich dass in Access eine
Lösung gibt.
Kann mir da jemand helfen?
Vielen Dank im Vorraus
Willy
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
28/10/2008 - 12:37 | Warnen spam
Hallo, Willy,

Willy Steffen:

Ich habe eine alte Adressendatei im TXT oder HTML Format vorhanden. Ich habe
nun mit Excell die Daten wiefolgt ordnen können:
Spalte1 sind alle Spaltennamen und in der 2ten alle Daten, sieht skizzenhaft
in etwa so aus:
Spalte 1... Spalte2
<BR> leer
Name1...Daten1
Name2...Daten2
uswusw
Name10..Daten10
<BR> leer
<BR> leer
Name1...Daten1
Name2...Daten2
uswusw
Name34..Daten34
<BR> leer
etc ca. 7000 linien
Die Gruppen werden durch die Zeigenfolge <BR> begrenzt. Die Anzahl der
Datenlinien ist leider schwanken zwischen 10 und 34 . Das Ziel ist, dass es
wiefolgt aussieht:
Spalte 1 .Spalte 2. etc.Spalte 34
Name1Name2... etc.Name34
Daten1v1.Daten1v2 etc.Daten1v34
Daten2v1.Daten2v2 etc.Daten2v34
.etc
Daten1vX.Daten1vX etc.Daten1vX
Ich habs versucht mit Makros unter Excell, mit Transponieren etc. Aber ich
kriegs nicht hin. Wegen der Menge der Daten denke ich dass in Access eine
Lösung gibt.



sicher gibt es die. Allerdings ist Deine Beschreibung noch etwas
abstrakt. Man kann natuerlich die Daten einfach so importieren, die
Leerzeilen löschen und dann eine Kreuztabellenabfrage benutzen.

Die Frage ist aber, was Du dann damit machen möchtset. Falls Du in
Access weiter arbeiten magst, waere es sinnvoll, die Daten dann zu
normalisieren. Lies dazu doch mal FAQ 1.31 Punkt
(http://www.donkarl.com).

Gruss - Mark

Informationen fuer Neulinge in den Access-Newsgroups unter
http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Bitte keine eMails auf Newsgroup-Beitràge senden.

Ähnliche fragen