Daten verschwunden - aber wohl noch da

02/06/2008 - 14:47 von Wolfram Heinrich | Report spam
Der Betreff liest sich merkwürdig, die Sache ist die:
Ich kriege keinen Backup (Vollsicherung, dann nur noch inkrementell) direkt
auf die DVD hin. Also bin ich auf den genialen Gedanken verfallen,
Vollsicherung und spàtere inkrementelle Sicherung erst auf der Festplatte
zu machen und dann auf die DVD rüberzuschieben.
Vollsicherung klappt (mit Ashampoo Burning Studio 5.5), tags drauf dann die
inkrementelle Sicherung. Burning Studio fàngt an, die auf der DVD (Philipps
DVD+RW) befindlichen Daten einzulesen, umstàndlich, dauert. Ich,
ungeduldig, breche irgendwann ab und haue die neu hinzuzufügenden Daten auf
den freien Platz.
Fein. Nun will ich was nachschauen und stelle fest, daß die zuvor
gespeicherten Dateien zum ganz überwiegenden Teil weg sind. Sie erscheinen
nicht mehr. Die Verzeichnisse geben auch deutlich weniger gespeicherte MBs
an als es sein müßten. Es hat eine geraume Zeit gedauert, bis ich drauf
kam, daß möglicherweise mein Abbrechen des Einlesens der Grund war. Also
schaue ich mir die DVD mit Burning Studio an und Burning Studio zeigt mir
zwar auch nicht die verschwundenen Dateien an, behauptet aber, die DVD sei
mit fast 3 GB belegt, was ziemlich genau der Wert sein dürfte.

Hat einer einen Tip, wie ich wieder an die verschwundenen und
wahrscheinlich doch noch daseienden Dateien kommen kann?

Ciao
Wolfram
Erbrechen - Ein vom Vater auf den Sohn überkommenes Gartengeràt.
www.theodor-rieh.de, www.theodor-rieh.de/heinrich, www.brueckenbauer.it
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Mueller
02/06/2008 - 14:52 | Warnen spam
Hat einer einen Tip, wie ich wieder an die verschwundenen und
wahrscheinlich doch noch daseienden Dateien kommen kann?



IsoBuster?

Ähnliche fragen