daten von pc1 zu pc2 via ras (isdn karten) intern übertragen.

22/06/2008 - 22:10 von P.Voß | Report spam
ich habe sehr wenig erfahrung mit isdn und habe ein problem: ich möchte
daten von pc1 zu pc2 via ras (isdn karten)übertragen. pc1 ist direkt an ntba
angeschlossen und pc2 hàngt an der tk-anlage und hat eine msn(22)
zugewiesen. beide stehen in einem unternehmen, also haben die gleiche isdn
nummer. pc 1 arbeitet ordnungemàß. auch pc2 hat capi2.0 und ndis.exe
instaliert bekommen und ich bekomme die verbindung zu einem externem
rechner, sowie ich die seiten von avm.de öffnen kann. Somit sind beide pcs
internetfàhig, aber ich kann keine verbindung zwischen den beiden aufbauen.
wie sollte ich vorgehen um die verbindung aufzubauen und dann daten via ftp
oder telnet uploaden?

danke
dt
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schröder
22/06/2008 - 21:54 | Warnen spam
P.Voß schrieb:
ich habe sehr wenig erfahrung mit isdn und habe ein problem: ich möchte
daten von pc1 zu pc2 via ras (isdn karten)übertragen. pc1 ist direkt an ntba
angeschlossen und pc2 hàngt an der tk-anlage und hat eine msn(22)
zugewiesen. beide stehen in einem unternehmen, also haben die gleiche isdn
nummer. pc 1 arbeitet ordnungemàß. auch pc2 hat capi2.0 und ndis.exe
instaliert bekommen und ich bekomme die verbindung zu einem externem
rechner, sowie ich die seiten von avm.de öffnen kann. Somit sind beide pcs
internetfàhig, aber ich kann keine verbindung zwischen den beiden aufbauen.
wie sollte ich vorgehen um die verbindung aufzubauen und dann daten via ftp
oder telnet uploaden?



Du müßtest dazu auf einem der Rechner einen FTP-Server installieren.
Dann wàhlst du dich ins Internet ein, notierst dir die IP-Adresse und
startest den FTP-Server. Nun wàhlst du dich vom zweiten Rechner ins
Internet ein, öffnest einen Ftp-Client oder den Internet-Explorer und
gibtst ftp://<notierte IP-Adresse> ein. Nun solltest du auf den zweiten
Rechner Dateien kopieren können.

Einfacher ist es jedoch auf beiden Rechnern FRITZ!data (liegt bei der
FRITZ!Card bei) zu installieren und über die TK-Anlage direkt eine
Verbindung an die 22 aufzubauen. Damit gehen die Daten nicht quer durchs
Internet sondern bleiben innerhalb der Firma. Daß beide PCs auf der
selben MSN hàngen hat dabei keine Auswirkung.

Martin

Ähnliche fragen