Datenabruf vom Exchange-Server

29/03/2008 - 22:29 von Thomas Müller | Report spam
Hallo,
wir nutzen SBS2003 R2 mit ISA 2004. Auf dem Server laufen
Kaspersky-Virenprogramme für ISA- und Exchange-Server sowie für File-Server.
Seit heute morgen habe ich folgendes Problem:
Wenn ich Postfach eines Benutzers öffne, dann sehe ich alle neuen Mails im
Posteingang. Möchte ich allerdings eine bestimmte Mail öffnen, dann versucht
Outlook diese Daten vom Exchange-Server abzurufen. Das bleibt allerdings
ergebnislos. Letzten Endes hàngt sich Outlook auf und ich muss es über den
Taskmanager beenden. Zu Testzwecken habe ich schon alle Virenscanner
ausgeschaltet. Leider ohne Erfolg.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Danke für Eure Tipps.

Thomas Müller
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
29/03/2008 - 22:47 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Wenn ich Postfach eines Benutzers öffne, dann sehe ich alle neuen
Mails im
Posteingang. Möchte ich allerdings eine bestimmte Mail öffnen, dann
versucht
Outlook diese Daten vom Exchange-Server abzurufen. Das bleibt
allerdings
ergebnislos. Letzten Endes hàngt sich Outlook auf und ich muss es über
den
Taskmanager beenden. Zu Testzwecken habe ich schon alle Virenscanner
ausgeschaltet. Leider ohne Erfolg.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Danke für Eure Tipps.



Ist der Exchange Background- oder Hintergrund-Scan aktiviert?

Oliver Sommer [MVP SBS]
Small Business Specialist Partner Area Lead (SBSC PAL)
EBS News: www.ebsfaq.de, HomeServer News: www.winhomeserver.d

Ähnliche fragen