Datenaustausch Excel - Word

18/09/2009 - 17:35 von Christoph Meier | Report spam
Hallo zusammen

Im Rahmen eines Projekt wollen wir hier an der HSG einen Demonstrator (auf
der Grundlage von Excel und Word) für ein spàter zu realisierendes online
Autorentool für Prüfungen bauen. Die Idee ist folgende: Eine schriftliche
Prüfung und die dazu gehörigen Aufgaben werden in einem Excel-Dokument
erstellt (weil mandort den Blueprint, d.h. die Struktur der Prüfung gut
darstellen kann). Ausgedruckt werden sollen sie aus Word heraus (z.B. als
Version für Studierende ohne Musterlösung und als Version für Korrektoren mit
Musterlösung). Ich stelle mir vor, dass das prinzipiell wie bei einem
Serienbrief funktionieren müsste, nur dass in unserem Fall die in Excel
gehaltenen Informationen viel umfangreicher sind (z.B. Titel einer
Prüfungsaufgabe, Anweisung zur Bearbeitung, Darstellung einer Fallsituation,
etc.). Kann uns da jemand Hinweise dazu geben, ob das prinzipiell
funktionieren würde und wie man so etwas umsetzt?
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Niering
18/09/2009 - 17:54 | Warnen spam
Hallo Christoph,

Christoph Meier wrote:
Eine schriftliche Prüfung und die dazu gehörigen Aufgaben werden
in einem Excel-Dokument erstellt (weil mandort den Blueprint, d.h.
die Struktur der Prüfung gut darstellen kann).



?!?
Man kann doch Word als "DTP"-Programm mißbrauchen, auf jeden Fall
ist es weitaus flexibler in der Textgestaltung und -plazierung als Excel...

Ich stelle mir vor, dass das prinzipiell wie bei einem Serienbrief
funktionieren müsste, nur dass in unserem Fall die in Excel gehaltenen
Informationen viel umfangreicher sind (z.B. Titel einer Prüfungsaufgabe,
Anweisung zur Bearbeitung, Darstellung einer Fallsituation, etc.).



Im Prinzip genau so, ich würde zwei Serienbriefe erstellen, einmal mit
und einmal ohne Lösung.

Außerdem würd ich Excel durch Access (o.à.) ersetzen. Làngere Texte können
in Tabellenkalkulationen etwas problematisch werden.

Ciao Thomas

Ähnliche fragen