Datenaustausch zwischen Powerbook 1400c und iBook G4

24/02/2008 - 10:49 von Martin Klaiber | Report spam
Ein Bekannter möchte Daten von einem Powerbook 1400c auf ein iBook
G4 übertragen. Ich kenne mich mit Macs leider überhaupt nicht aus
und hoffe, ihr könnt mir (und damit ihm) weiterhelfen. Der aktuelle
Stand laut seinen Angaben ist:

* Per Diskette geht nicht, weil das iBook kein Diskettenlaufwerk hat.
* Per CD-ROM geht nicht, weil das Powerbook keinen funktionsfàhigen
CD-Brenner hat (externer Brenner von Teac, Treiber fehlt).
* Per Direktverbindung geht nicht, weil beide Geràte verschiedene
Anschlüsse haben. Diese Variante wàre ihm aber am Liebsten.

Im web fand ich den Hinweis, dass das Powerbook PCMCIA-Slots hat,
allerdings nur für 16bit-Karten. Damit scheidet USB aus, Ethernet
müsste aber gehen. Ich könnte ihm eine Netgear FA-411 ausleihen,
aber ausgerechnet die scheint laut web-Suche im Powerbook nicht zu
funktionieren. Hat jemand einen Tip für eine passende Karte, und
braucht man dafür Treiber oder erkennt sie das Betriebssystem von
sich aus?

Gibt es andere/bessere Alternativen (Firewire, SCSI, LocalTalk)?

TIA,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 tonne
24/02/2008 - 12:09 | Warnen spam
Martin Klaiber wrote:

[...]
Im web fand ich den Hinweis, dass das Powerbook PCMCIA-Slots hat,
allerdings nur für 16bit-Karten. Damit scheidet USB aus, Ethernet
müsste aber gehen. Ich könnte ihm eine Netgear FA-411 ausleihen,
aber ausgerechnet die scheint laut web-Suche im Powerbook nicht zu
funktionieren. Hat jemand einen Tip für eine passende Karte, und
braucht man dafür Treiber



Ja.

oder erkennt sie das Betriebssystem von
sich aus?



AFAIK nein.

Gibt es andere/bessere Alternativen (Firewire, SCSI, LocalTalk)?



Das einfachste: Einen PCMCIA-CF-CARD-Adapter und eine ausreichend große
CF-CARD. Kosten: 20 EUR. + 10 EUR für einen USB-CF-Reader für das iBook,
falls du nicht schon einen hast.

BTDTSHTPB.

Ingo.

Ähnliche fragen