Datenaustausch zwischen Prozessen mit WM_COPYDATA

29/03/2008 - 04:00 von Gabi Fruhner | Report spam
Hallo,

tausche Daten zwischen 2 Prozessen mit WM_COPYDATA aus und habe Probleme mit
der Programmstabilitàt. In einer Situation frieren mir z.B. bei Anzeige
einer Msgbox gleich beide Apps ein.

Eine besondere Situation wie folgt: App1 sendet an App2, App2 erstellt in
WindowProc eine neue frmNeu, die im Load Event eine Info an App1 sendet und
App1 daraufhin wieder Daten an App2 sendet, die diese neuen empfangenen
Daten an die frmNeu weitergibt - klingt konfus, ist es vielleicht auch, geht
aber nicht anders.

Deshalb meine Frage: Muss ich die gegenseitigen Aufrufe evtl. mittels Timer
entkoppeln, also die empfangenen Daten nicht gleich in der WindowProc
verarbeiten sondern in der WindowProc einen Messagestapel erzeugen, der dann
per Timer abgearbeitet wird ?

Noch was: Spielt es eine Rolle, ob die CallWindowProc am Anfang oder am Ende
der WindowProc aufgerufen wird, bzw. was sind die Vor- und Nachteile

Danke

Gabi
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Bußmann
29/03/2008 - 08:48 | Warnen spam
Hallo Gabi,

aufgrund eines damaligen Tipps von Olaf Schmidt und meiner bisherigen
Erfahrung, kann ich dir den Datenaustausch mit 'CreateFileMapping'
empfehlen. Einige Beispiele findest du hier:

http://forum.vb-paradise.de/allgeme...en-teilen/

http://www.xtremevbtalk.com/archive...65708.html

Gruß Wolfgang

Ähnliche fragen