Forums Neueste Beiträge
 

Datenbank aufteilen (Mehrere Dateien)

09/02/2009 - 15:40 von Thomas K. | Report spam
Hallo Newsgroup,

ab welcher Größe ist es ratsam eine Datenbank auf mehrere Dateien
aufzuteilen?

Ich habe eine Datenbank mit nur einer Tabelle in der neben 4-5 einfachen
Integer/Text-Spalten eine BLOb-Spalte existiert.
Dies wird für Dokumente, Bilder, etc. genutzt.
Gelöscht wird in dieser DB fast nie. Immer nur einfügen und lesen.

Bisher gab es nie Probleme und die Performance war auch gut. (ca. bis 3 GB)
Eine Datenbank habe ich nun, die eine Größe von > 10 GB hat. Das System
làdt hier die Daten sehr langsam. Ich dachte, dass es ratsam sein könnte
da mal etwas zu tun.

Vielleicht auf 2 GB begrenzen und mehrer Dateien anlegen? Automatisch?

Gruß
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Oberdalhoff
09/02/2009 - 16:21 | Warnen spam
Hi,

Ich habe eine Datenbank mit nur einer Tabelle in der neben 4-5 einfachen
Integer/Text-Spalten eine BLOb-Spalte existiert.
Dies wird für Dokumente, Bilder, etc. genutzt.
Gelöscht wird in dieser DB fast nie. Immer nur einfügen und lesen.



dafür gibt es eigentlich ein Feature im SQL Server das sich "partitioned
tables" nennt

http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...88730.aspx

http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...88706.aspx

http://blogs.techrepublic.com.com/datacenter/?p9

und ab dem SQL Server 2008 gibt es den Filestream Datentyp

FILESTREAM enables binary large object (BLOB) data to be stored in the
Microsoft Windows NTFS file system instead of in a database file. Data that
is stored using FILESTREAM behaves like any other data type and can be
manipulated using T-SQL select, insert, update and delete statements.

Unlike traditional BLOB storage, FILESTREAM data is logically shackled to
the database while being stored efficiently outside the database in the NTFS
file system. FILESTREAM data participates in all SQL Server transactions and
backup operations, along with the rest of the database.

mfg

Klaus

Ähnliche fragen