Datenbank kopieren in VFP 6.0

05/10/2007 - 16:53 von Anton Hofer | Report spam
Liebe Spezialisten,

ich möchte in mein Programm (VFP 6.0) gerne eine Funktion einbauen, um
eine komplette Datenbank (DBC und Tabellen) zu kopieren; also so àhnlich
wie "Speichern unter". Ich weiss aber momentan nicht genau, wie ich's
anpacken soll. Einfach so Dateien kopieren geht ja nicht.

Herzlichen Dank im Voraus für Euere Hilfe!


Mit freundlichen Grüßen aus dem Herzen des Pfaffenwinkels ;-)

Toni Hofer
Martin Raith-Str. 9
D-82362 Weilheim
Tel.: 0881 / 924 824 55
Fax: 0881 / 924 824 56
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Wondzinski
05/10/2007 - 17:16 | Warnen spam
Hallo Toni,

Einfach so Dateien kopieren geht ja nicht. <<





Wieso nicht? Auch ne Datenbank ist ja nur ein Haufen Dateien. Solang du
deine Daten sauber in einem Unterverzeichnis hast, könntest du also mit
einem simplen "Verzeichnis kopieren" auskommen:

*- Die reine FoxPro Variante: --
CLOSE DATA
cStartDir = ADDBS(GETDIR())
cTargetDir = ADDBS(GETDIR())
MD (cTargetDir)
CD (cStartDir)
FOR i = 1 TO ADIR(aFiles, "*.*)
cFile = aFiles(i,1)
? "Kopiere ", cFile
COPY FILE (cFile) TO (cTargetDir+cFile)
ENDFOR
*

Ansonsten kannst du auch ganze Verzeichnisse incl Subverzeichnisse etc
mittels WSH kopieren:
*
oFSO = CREATEOBJECT('Scripting.FileSystemObject')
lOverWrite = .t.
oFSO.CopyFolder(cStartDir, cTargetDir, lOverwrite)
*




Jürgen Wondzinski

Microsoft Visual FoxPro Technologieberater
Microsoft Most Valuable Professional seit 1996
"*´¨)
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´. (¸.•` *
.•`.Visual FoxPro: It's magic !
(¸.•``••*

Ähnliche fragen