Datenbank-Problem

14/06/2008 - 17:42 von Gerhard Martin | Report spam
Hallo,

in der Version 2003 erstellte Access bei bestimmten Problemen u.U. eine
Sicherungskopie mit dem Namen "Datenbank.mdb".
Seit ich Access 2007 verwende wird diese Datei bzw. eine Datei mit dem Namen
"Datenbank.accdb" zwar auch noch angelegt, beim Schließen von Accesss aber
automatisch gelöscht.
Hat jemand eine Ahnung, wie ich das verhindern kann? Ich habe in den
Optionen keine entsprechende Einstellung gefunden. Was mache ich falsch?

Gruß Gerhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Gunter Avenius
14/06/2008 - 19:25 | Warnen spam
Hallo Gerhard,

Gerhard Martin schrieb folgendes:
in der Version 2003 erstellte Access bei bestimmten Problemen u.U.
eine Sicherungskopie mit dem Namen "Datenbank.mdb". Seit ich Access
2007 verwende wird diese Datei bzw. eine Datei mit dem Namen
"Datenbank.accdb" zwar auch noch angelegt, beim Schließen von
Accesss aber automatisch gelöscht. Hat jemand eine Ahnung, wie ich
das verhindern kann? Ich habe in den Optionen keine entsprechende
Einstellung gefunden. Was mache ich falsch?



Es wird bei Problemen eine xxxx_Backup.accdb angelegt. Diese wird auch
beim Beenden von Access zumindest bei mir _nicht_ gelöscht.

Hast Du das SP1 von Office installiert?

Gruß
Gunter
__________________________________________________________
Access FAQ: http://www.donkarl.com
home: http://www.avenius.com - http://www.AccessRibbon.de
http://www.ribboncreator.de

Ähnliche fragen