Datenbank Unternehmenskontakte

12/01/2015 - 11:13 von eliasjebabli | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe folgendes Anliegen:

Ich möchte eigens eine Datenbank in Access 2013 erstellen zur strukturierten Verwaltung meiner Unternehmenskontakte.

Vorab sei gesagt in Access bin ich noch relativ unerfahren, jedoch habe ich allgemein schon Programmierkenntnisse (R,Matlab,c).

Die Datenbank sollte sich wie folgt gestalten:

Momentan liegen die Kontaktdaten (Firmenname,Kontaktperson,Telefon,Email,Land etc.) in einzelnen Exceltabellen vor.
Diese möchte ich nun eben zusammen fassen in einer DB.
Die DB sollte dabei folgende Funktionen und Eigenschaften besitzen:

1)simple übersichtliche Oberflàche (sodass die Kollegen einfach damit umgehen können wichtig!!)

2) Wenn ein User die DB öffnet soll er gezielt nach Unternehmen suchen können und so eine Liste erstellen können in der alle gewünschten Unternehmen enthalten sind.
Diese Liste soll dann bspw. zum weiterbearbeiten in Excel importiert werden können.

Beispielsweise soll er durch Abfragen alle Unternehmen sehen, die bspw. in Deutschland liegen und in der Automobilbranche tàtig sind.

3) Die DB soll von allen Usern bearbeitbar sein. Sprich es sollen neue Kontakte hinzugefügt werden können und auch gelöscht werden können.


Meine Fragen an euch:

a) Denk ihr, dass dieses Projekt sich für Access eignet und denk ihr es ist für einen Access Neuling wie mich machbar? (Wie gesagt mit Programmieren an und für sich habe ich schon Erfahrungen nur nicht mit Access eben)

b)
Ich möchte eine Parameterabfrage gestalten, in der der User eingeben kann in welchem Land das Unternehmen sitzen soll.

(Dies ist auch kein Problem)

Jedoch soll der User dabei auch mehrere Lànder angeben können z.B in Deutschland und den USA.

Wenn ich einfach [welches Land?])) OR ((..[Welches Land?])
Als Kriterium eingebe fràgt er mich dies aber nur einmal.

Kann mir jemand erklàren wie ich das gestalte.



c)
Kann mir jemand erklàren warum es sinnvoll ist mit Untertabellen zu arbeiten bzw. die Daten in getrennten verknüpften Tabellen abzuspeichern?

Geht es dabei um Geschwindigkeits und Speicherkapazitàtsvorteile?


d)
Formulare sind vom Layout ja viel ansprechender (optisch).
Ist es also möglich, dass die User nur mit den Formularen arbeiten?

Und ist es bspw. möglich ich solch ein Formular eine Suchleiste einzubetten in welche der User lediglich seine Suchkriterien eingibt und danach wird im eine List mit den entsprechenden Firmen ausgegeben.

Bspw. alle Firmen in Deutschland und Amerika die im Automobilsektor tàtig sind.



Entschuldigt bitte falls meine Fragen etwas stupide gestellt sind.
Aber ich versuche gerade mir erstmal einen Überblick über das Machbare zu verschaffen und eine Idee zu bekommen in welche Richtung ich gehen muss.

Ich wàre über jede Hilfe sehr dankbar.

Grüße Elias
-
 

Lesen sie die antworten

#1 HR Ernst
12/01/2015 - 11:57 | Warnen spam
Am Mon, 12 Jan 2015 02:13:38 -0800 (PST) schrieb :

Hallo allerseits,

ich habe folgendes Anliegen:

Ich möchte eigens eine Datenbank in Access 2013 erstellen zur strukturierten Verwaltung meiner Unternehmenskontakte.

Vorab sei gesagt in Access bin ich noch relativ unerfahren, jedoch habe ich allgemein schon Programmierkenntnisse (R,Matlab,c).

Die Datenbank sollte sich wie folgt gestalten:

Momentan liegen die Kontaktdaten (Firmenname,Kontaktperson,Telefon,Email,Land etc.) in einzelnen Exceltabellen vor.
Diese möchte ich nun eben zusammen fassen in einer DB.
Die DB sollte dabei folgende Funktionen und Eigenschaften besitzen:

1)simple übersichtliche Oberflàche (sodass die Kollegen einfach damit umgehen können wichtig!!)

2) Wenn ein User die DB öffnet soll er gezielt nach Unternehmen suchen können und so eine Liste erstellen können in der alle gewünschten Unternehmen enthalten sind.
Diese Liste soll dann bspw. zum weiterbearbeiten in Excel importiert werden können.

Beispielsweise soll er durch Abfragen alle Unternehmen sehen, die bspw. in Deutschland liegen und in der Automobilbranche tàtig sind.

3) Die DB soll von allen Usern bearbeitbar sein. Sprich es sollen neue Kontakte hinzugefügt werden können und auch gelöscht werden können.



Schau zuerst mal auf die Seite von Karl Donaubauer http://www.donkarl.com.
Dort werden schon sehr viele Fragen beantwortet. Bei konkreten Problemen
wird dir hier gerne geholfen. So wie im OP sind deine Fragen zu
indifferent, glaube ich.

Mit Access kann man mMn sehr gut gerade solche von dir beschriebenen
Fragen lösen und damit z.B. Serien-briefe/-Faxe erstellen. Ein weiterer
Export nach Excel ist mMn nicht notwendig, aber (da die Eintràge schon als
"Tabellen" angelegt sind.) möglich.

Gruß

H.-R. Ernst

Ähnliche fragen