Datenbankkopie von SQL-Server nach ACCESS

19/05/2010 - 17:24 von Winfried Wille | Report spam
Hallo,

ich habe eine Datenbank von Access nach Microsoft SQL server(mssql) mittels
des Microsoft SQL Server Migration Assistant 2005 for Access kopiert.
Wir sind jetzt soweit, das wir die Clienten auf Access-Frontends switchen
wollen, die ihre Tabellen in den SQL-Server verlinken.
Wir haben in der SQL-Datenbank Anwendung aber schwer nachvollziebare Fehler,
wie das ohne Änderungen an einem Modul plötzlich Parameter Werte, neu
gefragt werden, das hat zwei Tage gedauert bis wir durch Erneuerung der
Unterformularplatzierung das wieder zum laufen brachten.
Wir wollen jetzt gerne einen Rückweg aufhalten, wenn àhnliche Fehler nochmal
auftreten das wir dann wieder auf die reine Access-Version zugreifen, dazu
müssen wir die Änderung in der SQL-Datenbank wieder in eine Access-Datenbank
bekommen.
Ich habe einige Tools ausprobiert, all warfen Fehler und konvertierten die
Daten nur teilweise(etwa 50% war das beste), ich probierte:
SQLData Examiner, SyncTables, Full Convert und DBSync.
Ich habe dabei probiert die Datenbank neu zu erstellen als auch in
vorhandene Access-Tabellen einzukopieren.

Irgendjemand einen Tip.

Viele Grüße
Winfried Wille
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
20/05/2010 - 19:44 | Warnen spam
Hallo, Winfried

Winfried Wille wrote:
Wir wollen jetzt gerne einen Rückweg aufhalten, wenn àhnliche Fehler
nochmal auftreten das wir dann wieder auf die reine Access-Version
zugreifen, dazu müssen wir die Änderung in der SQL-Datenbank wieder
in eine Access-Datenbank bekommen.
Ich habe einige Tools ausprobiert, all warfen Fehler und
konvertierten die Daten nur teilweise(etwa 50% war das beste), ich
probierte: SQLData Examiner, SyncTables, Full Convert und DBSync.
Ich habe dabei probiert die Datenbank neu zu erstellen als auch in
vorhandene Access-Tabellen einzukopieren.



Schau doch mal hier :

http://www.dbconstructor.com/features/

Vielleicht ist der DbConstructor etwas für Dich; 30 Tage zum Testen sollten
das beantworten können ;-)

Gruss
Jens

FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen