Forums Neueste Beiträge
 

Datenbanksicherung in festgelegten Zeitabständen

05/06/2008 - 20:52 von Marion Hildebrandt | Report spam
Guten Abend,
ich würde gern folgendes Anliegen realisieren. Wenn ich meine Datenbank
geöffnet habe, möchte ich in bestimmten Zeitabstànden (oder noch besser: wenn
die Datenbank geöffnet ist und der Benutzer inaktiv ist - falls man soetwas
überhaupt registrieren kann?) die Datenbank schließen und ducrh Start einer
Batchdatei auf einem externen Laufwerk sichern. Wichtig für mich wàre, die
Umsetztung der "Zeitautomatik" und ich möchte, dass die Datenbank nach dem
Neustart automatisch wieder die Formulare öffnet, die vor der Datensicherung
geöffnet waren und wenn möglich, zu einem betreffenden Datensatz, der
eventuell vor der Datensicherung aufgerufen war, zurückkehrt.

Hier mein bisheriger funktionierender VBA Code für Schließen der DB und
Aufruf der Batchdatei:

Private Sub FSFDatensicherung_Click()
On Error GoTo Err_FSFDatensicherung_Click
Dim stAppName As String
stAppName = "C:\Access\mhildebrandt\System\DS2mhildebrandt.cmd"
Call Shell(stAppName, 1)
DoCmd.Quit
Exit_FSFDatensicherung_Click:
Exit Sub
Err_FSFDatensicherung_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_FSFDatensicherung_Click
End Sub

Hier meine Batchdatei für die Sicherung der Datenbank und aller verknüpften
Dateien:

XCOPY C:\Access\mhildebrandt\Dokument G:\Access\mhildebrandt\Dokument /D/E/Y
XCOPY C:\Access\mhildebrandt\System\mhildebrandt.mdb
G:\Access\mhildebrandt\System\mhildebrandt.mdb /D/E/Y
start C:\Access\mhildebrandt\System\mhildebrandt.mdb /normal

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Viele Grüße aus Hamburg
MH
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Alexander
05/06/2008 - 21:21 | Warnen spam
Hallo Marion!

Ich möchte Dich nicht von Deinen VBA-Versuchen bzw. VBA-Lösungen abbringen,
aber warum nimmst du nicht eine Backup-Software, die eine LAUFENDE Datenbank
sichern kann?

Z.B. "Cobian Backup", Open source und funktioniert im laufenden Betrieb
pràchtig!

Gruß
Michael


"Marion Hildebrandt" schrieb
im Newsbeitrag news:
Guten Abend,
ich würde gern folgendes Anliegen realisieren. Wenn ich meine Datenbank
geöffnet habe, möchte ich in bestimmten Zeitabstànden (oder noch besser:
wenn
die Datenbank geöffnet ist und der Benutzer inaktiv ist - falls man
soetwas
überhaupt registrieren kann?) die Datenbank schließen und ducrh Start
einer
Batchdatei auf einem externen Laufwerk sichern. Wichtig für mich wàre, die
Umsetztung der "Zeitautomatik" und ich möchte, dass die Datenbank nach
dem
Neustart automatisch wieder die Formulare öffnet, die vor der
Datensicherung
geöffnet waren und wenn möglich, zu einem betreffenden Datensatz, der
eventuell vor der Datensicherung aufgerufen war, zurückkehrt.

Hier mein bisheriger funktionierender VBA Code für Schließen der DB und
Aufruf der Batchdatei:

Private Sub FSFDatensicherung_Click()
On Error GoTo Err_FSFDatensicherung_Click
Dim stAppName As String
stAppName = "C:\Access\mhildebrandt\System\DS2mhildebrandt.cmd"
Call Shell(stAppName, 1)
DoCmd.Quit
Exit_FSFDatensicherung_Click:
Exit Sub
Err_FSFDatensicherung_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_FSFDatensicherung_Click
End Sub

Hier meine Batchdatei für die Sicherung der Datenbank und aller
verknüpften
Dateien:

XCOPY C:\Access\mhildebrandt\Dokument G:\Access\mhildebrandt\Dokument
/D/E/Y
XCOPY C:\Access\mhildebrandt\System\mhildebrandt.mdb
G:\Access\mhildebrandt\System\mhildebrandt.mdb /D/E/Y
start C:\Access\mhildebrandt\System\mhildebrandt.mdb /normal

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Viele Grüße aus Hamburg
MH

Ähnliche fragen