Forums Neueste Beiträge
 

Datenbankspiegelung

05/12/2008 - 18:24 von Andreas Lohse | Report spam
Hallo,
ich muss eine Datenbank spiegeln. Der Modus ist "hohe Verfügbarkeit.
Es gibt zwei Server mit SQL Server 2005 Enterprise Edition (SP2) und einen
Rechner mit SQL Server 2005 Express (SP2), der als Zeuge arbeiten soll.
Die Express Edition ist eine benannte Instanz "server\sqlexpress", die
Datenbankserver haben jeweils eine Standardinstanz. Die Dienste der SQL
Servers benutzen jeweils ein gemeinsames Domànenbenutzerkonto. Die Endpunkte
wurden erfolgreich erstellt.
Die Datenbankspiegelung klappt, aber nur ohne Zeugen.Ich kann die benannte
Instanz nicht initialisieren um den Modus "hohe Verfügbarkeit"
einzuschalten.
Ich habe folgenden Befehl verwendet: alter database dbname set witness =
'tcp://[servername\instanzname]:portnummer'. Habe es auch mit der IP
versucht.
Die Fehlermeldung teilt mir mit das es keine gültige Instanz ist, dabei kann
ich sie aber Verwalten. Der Ablaufverfolgungsflag 1400 wurde in der
Expressversion gesetzt.
Die selbe Konstruktion mit einer Standard Edition als Zeuge klappt ohne
Probleme.
Was habe ich vergessen? Geht es überhaupt mit einer benannten Instanz der
Express Edition?
Ein schönes Wochenende und einen schönen 2. Advent.
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
05/12/2008 - 19:18 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Andreas Lohse schrieb:
ich muss eine Datenbank spiegeln. Der Modus ist "hohe Verfügbarkeit.
Es gibt zwei Server mit SQL Server 2005 Enterprise Edition (SP2) und einen
Rechner mit SQL Server 2005 Express (SP2), der als Zeuge arbeiten soll.
Die Express Edition ist eine benannte Instanz "server\sqlexpress", die
Datenbankserver haben jeweils eine Standardinstanz. Die Dienste der SQL
Servers benutzen jeweils ein gemeinsames Domànenbenutzerkonto. Die Endpunkte
wurden erfolgreich erstellt.
Ich habe folgenden Befehl verwendet: alter database dbname set witness =
'tcp://[servername\instanzname]:portnummer'. Habe es auch mit der IP
versucht.



Hier muß der DNS Name des Rechners angegeben werden,
nicht der Instanzname der SQL Server Instanz. Siehe
<URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms190430(SQL.90).aspx>

es gelten dort die gleichen Regeln wie:
<URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...1.aspx>

und eine Firewall muß ggf. durchlàssig geschaltet werden.

Geht es überhaupt mit einer benannten Instanz der Express Edition?



Express kann als Zeuge dienen, mehr aber auch nicht.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen