Datenbindung DataGridView?

28/04/2010 - 12:11 von Frank Bergmann | Report spam
Hallo,

ich habe eine Datentabelle mit ".DataSource" an einem DatagridView gebunden
und ich habe die Eigenschaft "FullRowSelect" gewàhlt was auch bleiben soll.
Die Datentabelle enthàlt das Feld "AdressenID". Dieses Feld soll nicht
angezeigt werden aber wenn ich die Zeile auswàhle mit einem "CellDoubleClick"
möchte das die "AdressenID" übergeben wird.

Danke für Eure Hilfe.


Gruß
Frank Bergmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
28/04/2010 - 12:41 | Warnen spam
"Frank Bergmann" schrieb im
Newsbeitrag news:

ich habe eine Datentabelle mit ".DataSource" an einem DatagridView
gebunden
und ich habe die Eigenschaft "FullRowSelect" gewàhlt was auch bleiben
soll.
Die Datentabelle enthàlt das Feld "AdressenID". Dieses Feld soll nicht
angezeigt werden aber wenn ich die Zeile auswàhle mit einem
"CellDoubleClick"
möchte das die "AdressenID" übergeben wird.



Hi Frank,
du kannst die Spalte, die nicht angezeigt werden soll, aus der
Colums-Auflistung entfernen, wenn sie dort automatisch angelegt wurde. Oder,
du definierst nur die Spalten zur Entwurfszeit, die angezeigt werden sollen
und làsst keine automatische Generierung der Spalten bei der Bindung zu.

Im gebundenen Modus ist die aktuell ausgewàhlte Zeile das Current-Objekt im
BindingManager. Wenn du ohne BindingSource-Objekt arbeitest, musst du dir
den Zugriff auf den BindingManager über den BindingContext des Containers
holen. Besser ist es für die Bindung ein BindingSource-Objekt zu nutzen,
welches einen BindingManager und eine Sicht kapselt. Die
BindingSource-Klasse lieferst gleichfalls über Current eine Sicht auf das
aktuelle Datenobjekt (z.B. DataRow). Aus dem aktuellen Datenobjekt kannst du
direkt auf alle darin enthaltenen Eigenschaften (Felder) zugreifen.

Ich hoffe, du kannst mit dieser kurzen Erklàrung etwas anfangen. Wenn nicht,
dann schau dir mal einen Beitrag auf meiner Homepage an, in dem neben der
hierarchischen Bindung aus der Zugriff auf den BindingManager zu sehen ist:

<Tipps und Tricks - informtools - Tipp 190>
http://www.informtools.de/kb.aspx?id0


Viele Gruesse

Peter

Ähnliche fragen