Forums Neueste Beiträge
 

Datenimport scheitert

14/05/2009 - 12:48 von Berthold Alt | Report spam
hallo Mitleser,

mein Programm VTPLUS.EXE liest aus dem TV-Videotext laufend die
aktuellen Aktienkurse aus und exportiert sie nach Excel 2003 zur
Auswertung. Das funktioniert auf dem PC einwandfrei.(XPpro SP3)

Ich habe nun das gleiche Programm mit gleichen Parametern auf dem
Notebook installiert, (XP home SP3)ebenfalls mit Excel 2003. Der Import
in Excel scheitert aber mit der Meldung:

"Ferndaten nicht zugànglich.
Um auf diese Daten zuzugreifen, muss Excel eine andere Anwendung
starten...
Anwendung "VTplus.exe" starten?
ja - alle - nein - nein keine"

In den Excel Zellen, die die Daten aufnehmen sollen, steht "#Bezug" und
dahinter die Formel "{=VTplus|'N-TV201'}", genau die gleiche, die
auch in der funktionierenden PC-Version erscheint.
Excel merkt offenbar nicht, dass VTplus.exe schon làuft. Ganz gleich,
welche Schaltflàche ich drücke, Excel bricht sofort mit der Meldung ab:
"Kann "VTPLUS.EXE" nicht ausführen. Das Programm oder eine
zugehörige
Komponente fehlt oder ist beschàdigt."

Ich habe zwar alle Excel-Einstellungen vom PC auf das Notebook
übertragen, vor allem
Aktualisierung von automatischen Verknüpfungen bestàtigen: Nein
Remotebezüge aktualisieren: Ja
Externe Verknüpfungen speichern: Ja

aber kann es sein, dass ich eine übersehen habe? Oder weiß jemand eine
anderen Grund für das unterschiedliche Verhalten auf PC und Notebook?

Gruß
Berthold Alt
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar
09/06/2009 - 15:18 | Warnen spam
Hallo Berthold,

im Internet gefunden:

"In diesem Fall fehlen einer oder mehrerer der von Ihnen angelegten
Verknüpfungen mit dem Videotext die benötigten Videotextfenster im Programm
"VTPlus". Entweder haben Sie dieses Programm mit den entsprechenden
Videotextfenstern zuvor nicht geöffnet, oder es befinden sich noch alte,
nicht mehr benötigte Verknüpfungen in der Aktienverwaltung. Löschen Sie
diese durch die Selektion mit dem Cursor in der Aktienverwaltung und
anschließender Betàtigung der "Entf-Taste", bzw. sorgen Sie dafür das die
benötigten Videotextfenster vor dem Starten der Aktienverwaltung zur
Verfügung stehen. Die Abfrage in Excel "VTPlus.exe starten?" bewirkt
generell keinen Start des Programms"
Gruß
Detlef

"Berthold Alt" schrieb im Newsbeitrag
news:
hallo Mitleser,

mein Programm VTPLUS.EXE liest aus dem TV-Videotext laufend die aktuellen
Aktienkurse aus und exportiert sie nach Excel 2003 zur Auswertung. Das
funktioniert auf dem PC einwandfrei.(XPpro SP3)

Ich habe nun das gleiche Programm mit gleichen Parametern auf dem Notebook
installiert, (XP home SP3)ebenfalls mit Excel 2003. Der Import in Excel
scheitert aber mit der Meldung:

"Ferndaten nicht zugànglich.
Um auf diese Daten zuzugreifen, muss Excel eine andere Anwendung
starten...
Anwendung "VTplus.exe" starten?
ja - alle - nein - nein keine"

In den Excel Zellen, die die Daten aufnehmen sollen, steht "#Bezug" und
dahinter die Formel "{=VTplus|'N-TV201'}", genau die gleiche, die auch
in der funktionierenden PC-Version erscheint.
Excel merkt offenbar nicht, dass VTplus.exe schon làuft. Ganz gleich,
welche Schaltflàche ich drücke, Excel bricht sofort mit der Meldung ab:
"Kann "VTPLUS.EXE" nicht ausführen. Das Programm oder eine zugehörige
Komponente fehlt oder ist beschàdigt."

Ich habe zwar alle Excel-Einstellungen vom PC auf das Notebook übertragen,
vor allem
Aktualisierung von automatischen Verknüpfungen bestàtigen: Nein
Remotebezüge aktualisieren: Ja
Externe Verknüpfungen speichern: Ja

aber kann es sein, dass ich eine übersehen habe? Oder weiß jemand eine
anderen Grund für das unterschiedliche Verhalten auf PC und Notebook?

Gruß
Berthold Alt


Ähnliche fragen