Forums Neueste Beiträge
 

Datenmüll aus DB-Extrakt in Excel 2007 verarbeiten

04/05/2010 - 12:58 von Frank Vellner | Report spam
Liebe NG,

ich stehe öfter vor dem Problem, dass ich (csv)-Daten aus Datenbanken
in Excel aufbereiten muss. Typischer Fall: Neben dem Produktnamen sind
noch Größen- oder Mengenangaben enthalten. Die sollen gelöscht werden.

Nun möchte ich mir eine "Blacklist" anlegen, wo ich alle Artefakte
untereinander schreiben kann. Ist in irgendeiner Zelle der aktuellen
Markierung (markiert ist die Spalte, wo die Produktnamen stehen) irgend
ein String aus den Zellen der Blacklist enthalten, soll dieser String
ohne Rückfrage aus der Zelle gelöscht werden.

Nun bin ich sicherlich nicht der Erste, der vor diesem Problem steht.
Sicherlich gibt es schon eine elegante VBA-Lösung dafür - allein ich
finde sie nicht. Kennt sie jemand?

Weil mir für VBA das Wissen fehlt, würde ich es ansonsten per Formel
versuchen (allerdings: es sind immer einige tausend Elemente...)
Problem: ein "M" oder auch ein M mit Space davor " M" kann ich ja nicht
einfach rauslöschen, weil das die Daten unbrauchbar macht. Ich müsste
also erst an das Ende jedes Zellinhalts noch einen "Fake-String" mit
Space heranbekommen, damit ich eben nur " M " lösche. Und anschliessen
alle Fake-Strings wieder löschen... Dazu würde mir nur eine
Hilfsspaltenlösung einfallen. Oder geht das in einem Schritt? Aber VBA
wàre sicherlich der pfiffigere Weg bei diesen Datenmengen ;-)

Viele Grüße
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd P
04/05/2010 - 14:30 | Warnen spam
Hallo Frank,

Muss es Excel sein?

An ETL Tools gibt es bessere:
http://www.etltool.com/etltoolslist.htm

Viele Gruesse,
Bernd

Ähnliche fragen