Datenquelle mit Formelfelder nicht für Serienbriefe geeignet???

05/02/2009 - 11:08 von Kurt Werner | Report spam
Office 2003
Ich arbeite seit 15 Jahren mit MS-Works 4.5. Serienbriefe mit Feldern in
denen Formeln standewn funktionierten tadellos. Jetzt habe ich Vista u. MS
Works 9.0 und es funktioniert nicht mehr.
Auch Word kann keine Fekder aus einer Datenquelle (*.xls) mit Formel erkennen.
Zur Erklàrung:
In meiner Datenquelle "Adressen" gibt es Adressengruppen (A,B,C) mit
verschiedener Anrede, z.B. Lieber Herr, Sehr geehrte gnàdige Frau, Werter
Freund ect.
Auch Textbausteine sind mit den Adressengruppen verknüpft.
Muß ich nun für jede Gruppe eine eigene Tabelle anlegen?
Ich habe mehr als 2000 Adressen!
Ist das ein Fortschritt?
Gibt es eine Lösung?
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
05/02/2009 - 11:26 | Warnen spam
Hallo Kurt,

"Kurt Werner" schrieb

Office 2003
Ich arbeite seit 15 Jahren mit MS-Works 4.5.
Serienbriefe mit Feldern in denen Formeln
standen funktionierten tadellos. Jetzt habe ich
Vista u. MS Works 9.0 und es funktioniert nicht mehr.



mit Works kenne ich mich leider nicht aus.

Auch Word kann keine Fekder aus einer Datenquelle
(*.xls) mit Formel erkennen.



Inwiefern kann Word keine Felder "erkennen"? Erscheint eine Fehlermeldung,
sind die Werte falsch?

Gibt es eine Lösung?



Wie erstellst du das Hauptdokument?

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word
Microsoft Excel - Die Expertentipps:
http://tinyurl.com/cmned

Ähnliche fragen