Datensätze beim Öffnen eines Formulars filtern

08/11/2007 - 12:58 von Miriam | Report spam
Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem: Das Formular Aufgaben ist an die Tabelle
Aufgaben gekoppelt. Bei Klick auf einen Button (auf einem anderen Formular),
soll das Formular Aufgaben geöffnet werden. Dabei sollen zwei alternative
Bedingungen Mitarbeiter=Aktueller Benutzer oder Sachbearbeiter=Aktueller
Benutzer (unproblematisch), sowie eine zwingende Bedingung (Textfeld Erledigt
am ist leer) gelten. Wie kann ich die zwingende Bedingung als Kriterium
integrieren?

Bislang sieht der Code so aus:

Kriterium = "[Sachbearbeiter]=" & Me!cbo_benutzer & " Or [Mitarbeiter]=" &
Me!cbo_benutzer
DoCmd.OpenForm "Aufgaben", , , Kriterium

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Miriam

PS: Ich verwende Access2000
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
08/11/2007 - 13:07 | Warnen spam
Hallo, Miriam,

Miriam:

sowie eine zwingende Bedingung (Textfeld Erledigt am ist leer) gelten.
Wie kann ich die zwingende Bedingung als Kriterium integrieren?

Bislang sieht der Code so aus:

Kriterium = "[Sachbearbeiter]=" & Me!cbo_benutzer & " Or [Mitarbeiter]=" &
Me!cbo_benutzer
DoCmd.OpenForm "Aufgaben", , , Kriterium



Kriterium = "([Sachbearbeiter]=" & Me!cbo_benutzer & _
" Or [Mitarbeiter]=" & Me!cbo_benutzer & ") " & _
" AND Nz([Erledigt],'')=''"

Gruss - Mark

Informationen fuer Neulinge in den Access-Newsgroups unter
http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Bitte keine eMails auf Newsgroup-Beitràge senden.

Ähnliche fragen