Datensätze löschen (Excel 2003)

17/02/2008 - 13:43 von Andreas Stoye | Report spam
Hallo NG,

ich importiere Datensàtze aus einer anderen Anwendung in eine
Excel-Datei auf insgesamt 3 verschiedene Tabellenblàtter. Die Daten
werden dann sortiert und formatiert. So weit alles OK. Die Datensàtze
liegen nun wie folgt vor (Beispiel):
Zeile 1 - 258 Datensàtze, die gebraucht werden, erkennbar an einer Zahl
in Spalte B.
Zeile 259 - 285 Datensàtze, die nicht gebraucht werden, erkennbar an
Text in Spalte B.

Frage 1: Beim abarbeiten des Makros kommt beim "umschalten" von einer
Tabelle zur nàchsten die Meldung: " Es liegt eine große Menge von
Informationen in der Zwischenablage...". Wie kann ich die unterdrücken?
Antwort ist immer "nein".

Frage 2: Wie kann ich die überflüssigen Sàtze löschen? Als VBA-Amateur
habe ich gedacht etwa in der Art
zeilen = Anzahl(B:B) - geht das überhaupt oder zu einfach gedacht?
und dann etwa
Range(Rows(zeilen+1),Rows(zeilen+100)).EntireRow.Delete
Letzteres funktioniert, aber wie finde ich die Zeile, ab der ich
löschen will, ohne Zeile für Zeile durchzuarbeiten?

Danke für Unterstützung

Andreas Stoye
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schleif
17/02/2008 - 14:10 | Warnen spam
Andreas Stoye schrieb:

Frage 1: Wie kann ich die unterdrücken?



Application.DisplayAlerts = False

(für deinen Fall habe ich es aber nicht getestet)



Frage 2: [...] aber wie finde ich die Zeile, ab der ich
löschen will, ohne Zeile für Zeile durchzuarbeiten?



Ist die Spalte B bis zur letzten gebrauchten Zeile durchgehend mit
Werten belegt?

Letzte gebrauchte Zeile: Columns(2).End(xlDown).Row
Letzte Zeile überhaupt: Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row


Peter

Ähnliche fragen