Datensätze zusammenfügen?

04/04/2008 - 11:36 von Christoph Michalski | Report spam
Hallo,
folgende Situation:
ein sehr langer Text wird beim Speichern in einer Access-Datenbank in kleine
Stücke a 255 Zeichen zerlegt und jedes Teil in einem Extra-Datensatz
abgelegt. D.h
wenn ich den kompleten Text spàter in meinem Programm( VisualBasic2005,
Datenaufruf über: OleDbCommand) aus der Datenbank aufrufen will, dann habe
ich zunàchst eine n-Zahl von Datensàtzen, die in einer Schleife wieder
zusammengesetzt werden müßen. Das ist natürlich
keine elegante Lösung, die auch viel Zeit kostet!
Gigt es denn Möglichkeiten so ein "zerstückelten" Text bereits im Rahemn des
SQL-Statements zusammenzusetzen? Mit den mir bekannten Aggregat-Funktionen
von SQL kann man nur nummerische Werte bearbeitet, gibt es was Ähnliches
auch für String-Datenfelder???
Wàre für jeden Tipp sehr dankbar!!
Gruß
Christoph
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Winkler
04/04/2008 - 12:02 | Warnen spam
Hi,

ein sehr langer Text wird beim Speichern in einer Access-Datenbank in kleine
Stücke a 255 Zeichen zerlegt und jedes Teil in einem Extra-Datensatz
abgelegt.



Ist denn das zerstückeln unbedingt nötig? Wenn Du den Datentyp des
Tabellenfeldes von Text auf Memo ànderst, kannst Du fast beliebig viel
Text speichern. Wieviel genau, kann ich dir nich sagen. Dabei gehen Dir
aber einige Funktionalitàten, die Datenbanktechnisch möglich sind,
verloren (Gruppieren, Sortieren nur über erste 255 Zeichen usw.).

Wie sieht denn die Datenstruktur aus, in der die Textfragmente abgelegt
werden?

Thomas

"Access? Damit arbeite ich nicht. Das ist doch nur ein abgespecktes Excel."

Ähnliche fragen