Forums Neueste Beiträge
 

Datensicherung auf Blu-Ray

02/05/2015 - 21:00 von Thomas | Report spam
Hallo,
ich habe in einem Verzeichnis ca. 90.000 Dateien die komprimiert als ZIP immer
noch 35 Gbyte ergeben die ich tàglich sichere. Nach 10 Tagen habe ich dann 0,3
TByte Daten und ich muss laufend Sicherungsdateien löschen.

Ich dachte ich sichere "àltere" Dateien auf Blu-Ray.
Welcher Blu-Ray Brenner funktioniert unter debian "ohne" Probleme?
Oder was würdet ihr empfehlen. Der Arbeitsrechner selbst hat ein RAID. Ein
zweiter Rechner steht bereit wo abends die Dateien zusàtzlich noch einmal
hinüber kopiert werden.
Ältere Dateien ( geht los ab 2012 ) werden auch nicht mehr im Normalbetrieb
angefasst, kann aber sein das man die noch mal benötigt, das kann dann aber
auch hàndisch erledigt werden.

Gruss
Thomas




Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/2218118.yMdfLxjskl@tmprod1
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Wysk
02/05/2015 - 23:10 | Warnen spam
Am Samstag, 2. Mai 2015, 20:54:52 schrieb Thomas:
Hallo,
ich habe in einem Verzeichnis ca. 90.000 Dateien die komprimiert als ZIP
immer noch 35 Gbyte ergeben die ich tàglich sichere. Nach 10 Tagen habe ich
dann 0,3 TByte Daten und ich muss laufend Sicherungsdateien löschen.

Ich dachte ich sichere "àltere" Dateien auf Blu-Ray.
Welcher Blu-Ray Brenner funktioniert unter debian "ohne" Probleme?



Ich habe einen LG, der hat bisher immer funktioniert. Verwende ihn aber
inzwischen nicht mehr, weil ich auf eine externe Festplatte umgestiegen bin.

Oder was würdet ihr empfehlen. Der Arbeitsrechner selbst hat ein RAID. Ein
zweiter Rechner steht bereit wo abends die Dateien zusàtzlich noch einmal
hinüber kopiert werden.
Ältere Dateien ( geht los ab 2012 ) werden auch nicht mehr im Normalbetrieb
angefasst, kann aber sein das man die noch mal benötigt, das kann dann aber
auch hàndisch erledigt werden.



Deine 90.000 Dateien werden sich nicht alle an einem Tag àndern. Du könntest
eine inkrementelle Sicherung machen. Das Programm "dar" kann das. Es kann auch
Sicherungen auf mehrere "Scheiben" (slices) aufteilen, für den Fall, daß die
zu groß für ein Medium werden.

Für Sicherungskopien empfiehlt sich eine (externe) Festplatte. Das ist einer
Blu-ray vorzuziehen, weil man dann genug Platz hat, und die Platte ist viel
zuverlàssiger als ein Haufen Blu-rays. Damit könnte man sich auch die
inkrementelle Sicherung sparen.

Tschüß
Volker


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen