Datensicherung auf zweite Datensicherungsplatte?

30/11/2009 - 11:05 von Uli Schwaderlap | Report spam
Guten Tag,

ich habe einen SBS2008 Premium.
Der hat eine externe USB-Platte zur Datensicherung.

Mit dem Datensicherungsassistenten habe ich diese
Platte als Datensicherungsziel angelegt, einen Zeitplan
festgelegt und Datensicherungselemente gewàhlt.

Làuft auch alles ganz prima, im Datensicherungsverlauf
sind die nàchtlichen Datensicherungen auch alle als
erfolgreich protokolliert.

So weit, so schön.

Nun habe ich eine zweite Platte an den Server gehàngt,
als neues Datensicherungsziel angelegt, Platte wurde
formatiert, heißt nun "Datensicherungslaufwerk2".

Problem:
Im Datensicherungsverlauf tauchen nur Datensicherungen
auf das "Datensicherungslaufwerk1" auf.

Kann ich irgendwo konfigurieren, daß die zwei externen
Platten alternierend als Datensicherungsziel verwendet
werden?

Wenn mir nun die erste Platte kaputt gehen sollte, habe
ich keine Datensicherung mehr und eine noch jungfàuliche
zweite Platte - so hatte ich mir das nicht gedacht...

Gruß
Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Wächter
02/12/2009 - 08:51 | Warnen spam
Nun, sinnvoll wàre es, die eine Platte abzuhàngen (mit nach Hause zu
nehmen) und die 2 Platte anzuhàngen (und das im Wechsel). So dass immer
eine Platte inclusive Datensicherung nicht im Haus ist (Diebstahl, Brand
usw.).

Wenn du beide Platte dran haben möchtest, kannst du nach der
Datensicherung auf Platte 1 eine xcopy- oder robocopy-Batch starten, der
die Datensicherung auf Platte 2 kopiert/verschiebt.

cu
Dirk

Ähnliche fragen