Datensicherung mit Acronis Trueimage

03/05/2011 - 11:54 von Dietrich Jordan | Report spam
Hallo,

ein PC mit Windows XP Professional wird
seit mehreren Jahren
Acronis Trueimage 8
zur Datensicherung benutzt.
Es wurde konfiguriert, dass an jedem einzelnen Wochentag eine
entsprechend benannte Vollsicherung gemacht wird, so dass nach 1 Woche
die àlteste überschrieben wird.
Speichermedium ist eine externe USB2-Festplatte.
Das klappte auch immer klaglos, bis ich das Kennwort, mit dem sich der
Adminuser beim Hochfahren identifizierte, ànderte.
Fortan schlugen die Datensicherungstasks fehl, offenbar weil sich
Acronis Trueimage weigert, die Sicherungsdatei zu überschreiben.
Nachdem ich einen neuen namen für die Datensicherung wàhlte, klappte
die automatische Datensicherung wieder, leider nur genau 1 Woche lang.

Làsst sich anhand der Symptome einkreisen, wo das Problem begründet
liegt?
Was tun?

Wer kann helfen?

Gruß
Dietrich

E-Mail: sprotte24 (à t) t-online (d o t) de
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Tann
03/05/2011 - 13:51 | Warnen spam
Dietrich Jordan schrieb:

Fortan schlugen die Datensicherungstasks fehl, offenbar weil sich
Acronis Trueimage weigert, die Sicherungsdatei zu überschreiben.
Nachdem ich einen neuen namen für die Datensicherung wàhlte, klappte
die automatische Datensicherung wieder, leider nur genau 1 Woche lang.



In den Eigenschaften des Tasks hast Du neben "Ausführen als" das
Kennwort entsprechend geàndert?

Ähnliche fragen