Datentransfer von Excel zu Access-Datenbank

02/01/2010 - 13:16 von Joerg Wolf | Report spam
Hi NG,

für den Datentransfer ganzer Excel-Tabellenblàtter in eine Access-Datenbank
(alles Office 2003) nutze ich zur Zeit die DoCmd.TransferSpreadsheet-Methode.

Nachteil: Ich benötige Access-Code und muß in Excel ein Access-Object
generieren, was Zeit kostet, da Access gestartet wird. Außerdem dauert die
Übertragung bei einigen Tabellenblàttern relativ lang (5-10s) Da mehrere
Blàtter zu übertragen sind, zàhlt jede Sekunde.

Gibt es einen besseren (sprich schnelleren Weg)? Voraussetzung ist
allerdings eine installationsfreie Lösung, da auf den geplanten
Einsatzrechnern keine Adminrechte vorhanden sind. Zur Verfügung steht Windows
XP (SP3) sowie Office 2003.

Danke schon mal an dieser Stelle

Gruß Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
02/01/2010 - 14:44 | Warnen spam
Hallo Jörg,

Am 02.01.2010 13:16, schrieb Joerg Wolf:
für den Datentransfer ganzer Excel-Tabellenblàtter in eine Access-Datenbank
(alles Office 2003) nutze ich zur Zeit die DoCmd.TransferSpreadsheet-Methode.

Nachteil: Ich benötige Access-Code und muß in Excel ein Access-Object
generieren, was Zeit kostet, da Access gestartet wird. Außerdem dauert die
Übertragung bei einigen Tabellenblàttern relativ lang (5-10s) Da mehrere
Blàtter zu übertragen sind, zàhlt jede Sekunde.



wenn Dein Code in Excel làuft, dann könntest Du aus Excel heraus ein
Recordset mit den gewünschten Daten öffnen und diese dann mit der
Methode CopyFromRecordset in Dein Excel einfügen.

CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen