Datenverlust in EXCEL 07 beim einfügen von Zeilen

24/10/2007 - 01:37 von Jens | Report spam
Hallo,
ich habe in einer simplen Tabelle eine Rechnungseingangsbuch erstellt,
also 5 Spalten und derzeitig ca. 1000 Zeilen. Wenn ich irgendwo in der
Tabelle Zeilen einfüge, verschwinden willkürlich Daten in den darüber
gelegenen Zeilen. Beispiel: zwischen Zeile 567 und 568 wird eine Zeile
eingefügt, in Zeile 445 verschwinden dann Daten aus der Zelle
C445,D445. Die Daten erscheinen wieder wenn ich sofort die Aktion
"Einfügen" rückgàngig mache. Tue ich das nicht bleiben die Daten für
immer verschwunden.

Kann mir jemand helfen dies zu erklàren? Ich verwende Office 2007.

mfg Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
24/10/2007 - 06:10 | Warnen spam
Grüezi Jens

Jens schrieb am 24.10.2007

ich habe in einer simplen Tabelle eine Rechnungseingangsbuch erstellt,
also 5 Spalten und derzeitig ca. 1000 Zeilen. Wenn ich irgendwo in der
Tabelle Zeilen einfüge, verschwinden willkürlich Daten in den darüber
gelegenen Zeilen. Beispiel: zwischen Zeile 567 und 568 wird eine Zeile
eingefügt, in Zeile 445 verschwinden dann Daten aus der Zelle
C445,D445. Die Daten erscheinen wieder wenn ich sofort die Aktion
"Einfügen" rückgàngig mache. Tue ich das nicht bleiben die Daten für
immer verschwunden.



Das klingt mir doch recht suspekt.
Wie stellst Du fest, dass die Daten verschwinden?
Was ist, wenn Du eine der Zellen anklickst?

Kann mir jemand helfen dies zu erklàren? Ich verwende Office 2007.



Kann es sein, dass ein Filter gesetzt ist?
Oder laufen vielleicht Makros in der Mappe?

Kannst Du dasselbe auch in einer neu erstellten Mappe feststellen?

...Du siehst, etwas ratlos macht das schon, denn solches konnte ich bisher
nicht feststellen.


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-2]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen